Planet History

Author Archive for BK

Buch des Monats der UB Salzburg

Das hier vorgestellte Werk wurde vom Dominikaner Franz von Retz verfasst und hat die Verteidigung der unverletzten und immerwährenden Jungfräulichkeit Marias zum Ziel, wobei unbegreifliche Vorgänge aus Mythologie und Naturgeschichte als Beweis heran gezogen werden für die ebenfalls unbegreifbare immerwährende … Weiterlesen

Buch des Monats der UB Salzburg

Kein Werk könnte besser zur Karwoche passen als das hier vorgestellte Buch des Monats April. In 30 Kupferstichen führt der Augsburger Zeichner und Verleger Johann Christoph Kolb die Passionsgeschichte Christi vor Augen … Beschreibung und Abbildungen

Buch des Monats der UB Salzburg

1617 wurde in Weimar die „Fruchtbringende Gesellschaft“ gegründet, die u.a. die Reinhaltung der deutschen Sprache zum Ziel hatte. Der «Neu-Sprossende Teutsche Palm-Baum» aus dem Jahr 1669 erklärt die Symbole der Gesellschaft und verzeichnet ihre Mitglieder … Beschreibung und Abbildungen

Buch des Monats der UB Salzburg

Bereits in der Antike beobachtete man aufmerksam den Himmel und interpretierte Donnerschläge, Regenbögen und Kometen als Zeichen kommenden Unheils oder zukünftigen Glücks. Eine vermutlich 1550/52 in Augsburg verfasste Handschrift setzt unerklärliche Naturphänomene in phantastische Bilder um … Beschreibung und Abbildungen

Buch des Monats der UB Salzburg

Goffredus de Trano (* um 1200 – 1245) war ein italienischer Jurist, der in Bologna studierte und dort auch als Rechtslehrer unterrichtete. Eines seiner Hauptwerke ist die hier vorgestellte «Summa super titulis Decretalium» … Beschreibung und Abbildungen

Buch des Monats der UB Salzburg

In der umfangreichen Naturgeschichte des Privatgelehrten Jan Jonston (* 1603) widmet sich ein Werk den Vögeln: Die «Historiae naturalis de Avibus libri VI» sind illustriert mit Kupferstichen aus der berühmten Werkstatt von Matthäus Merian … Beschreibung und Abbildungen

Buch des Monats der UB Salzburg

Die als Handschrift b bezeichnete Fassung des Nibelungenliedes ist im Hundeshagenschen Codex (heute in der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz) überliefert und nun als Faksimile erschienen. Diese Handschrift enthält als einzige der Nibelungen-Manuskripte einen umfangreichen Bildzyklus … Beschreibung und … Weiterlesen

Buch des Monats der UB Salzburg

Johann Heinrich Gottfried Ernesti veröffentlichte 1721 ein allseits hoch gelobtes «Formatbuch», i.e. ein Handbuch für den Drucker/die Druckerin: „Die Wol-eingerichtete Buchdruckerey“ vermittelt einen Überblick über verschiedene Schrifttypen, Musiknoten, Sonderzeichen und Lagenumbrüche … Beschreibung und Abbildungen