Planet History

Autor: Felicitas Noeske

Advent 2021.23

23. Dezember Adam Lonitzer: Kreuterbuch (1604) Der deutsche Naturforscher und Arzt Adam Lonitzer (1528-1586) schloss bereits mit 17 Jahren sein Studium der Philosophie und Medizin ab und wurde 1553 in Frankfurt am Main promoviert. Sein 1557 erschienenes Kräuterbuch erreichte bis 1783 über 20 Auflagen. Die Beschreibungen der Kräuter und ihrer heilenden Wirkung sind illustriert durch handkolorierte Abbildungen. Im Schlussteil des Buches werden auch Tiere beschrieben, die für die Medizin relevant sind. Dort wird auch das Einhorn unter den real existierenden Lebewesen aufgeführt. Dessen Horn, … Advent 2021.23 weiterlesen

Advent 2021.17

17. Dezember Weinmann, Johann Wilhelm: Phytanthoza-Iconographia […] = Phytanthoza-Iconographia, Oder Eigentliche Vorstellung Etlicher Tausend, so-wohl Einheimisch- als Ausländischer, aus allen vier Welt-Theilen  […]  Latine et Germanico idiomate sincere explicantur à D. Joanne Georgio Nicolao Dieterico, Sacræ Cæsareæ ac Regiæ Catholicæ Majest. Consiliario […] Principis de Furstenberg-Stülingen Medico ordinario ac Reipublicæ Ratisbonensis Physico. – Augsburg : Seuter, Ridinger & HaidEx.: CAG Einzelsignatur1. 1737. – [4] Bl., S. 3 – 200, [275] Bl. : Frontisp. (Kupferst.), 1 Portr. (Kupferst.), 275 Ill. (Kupferst.) (Bibliotheca domus presbyterorum Gaesdonck, … Advent 2021.17 weiterlesen

Advent 2021.14

14. Dezember Biblia cum concordantiis Veteris et Novi Testamenti et sacrorum canonum] Biblia Cvm Con||cordantijs veteris et noui testamenti et sacrorum canonum: nec-||non et additionibus in marginibus varietatis diuersoru[m] textuu[m]:|| ac etiam canonibus antiquis quattuor euangeliorum. Nouissime|| autem addite sunt concordantie ex viginti libris Josephi de anti-||quitatibus et bello iudaico excerpte: que solerti cura nuperrime|| repurgata est et excusa: in qua pluribus scatebat mendis. – Lugduni : Mareschal, 1527. – [14], 296 Bl. : Ill. ; 8° [i.e. 2°] Einheitssacht.: Biblia <lat.>Fingerprint: 7.8. oner … Advent 2021.14 weiterlesen

Zur Halbzeit im Advent ’21

Im vergangenen Jahr entdeckt, dieses Jahr gleich geschaut, und zwar in die von Dörte Böhner in ihrem Blog Bibliothekarisch.de im Netz eingesammelten mehr (oder minder) bibliothekarischen Adventskalender, kurz und klug kommentiert. Die Fülle verblüfft, nicht nur, dass für jeden etwas dabei zu sein scheint, sondern auch, wie viele Menschen sich jedes Jahr die Mühe machen, die digitalen Möglichkeiten ihrer Computerprogramme zu nutzen für schöne Ideen zum Advent, für Groß und Klein, für Audio- Video- und Bastelfreunde, für Quizzer und Rätselpublikum, Passanten und Schatzsucher. Mich … Zur Halbzeit im Advent ’21 weiterlesen

Advent 2021.6

6. Dezember Bechstein, Johann Matthäus: Gemeinnützige Naturgeschichte Deutschlands nach allen drey Reichen : Ein Handbuch zur deutlichern und vollständigern Selbstbelehrung besonders für Forstmänner, Jugendlehrer und Oekonomen ; mit Kupfern / Von J. M. Bechstein. – Leipzig : Crusius, 1789- 4 Sammlungen: 1801 (2. Aufl.) mit 108 Bildkarten; 1791 mit 129 Bildkarten; 1793 mit 134 Bildkarten; 1795 mit 139 Bildkarten. (Bibliothek der Gelehrtenschule des Johanneums, Hamburg)   Die reizenden Gesellen oben, die uns zum Nikolaus Nüsschen und Tannenzweiglein bringen, haben uns – so wie im … Advent 2021.6 weiterlesen

Advent 2021.4

4. Dezember Adam Lonitzer: Kreuterbuch (1604) Der deutsche Naturforscher und Arzt Adam Lonitzer (1528-1586) schloss bereits mit 17 Jahren sein Studium der Philosophie und Medizin ab und wurde 1553 in Frankfurt am Main promoviert. Sein 1557 erschienenes Kräuterbuch erreichte bis 1783 über 20 Auflagen. Die Beschreibungen der Kräuter und ihrer heilenden Wirkung sind illustriert durch handkolorierte Abbildungen. Im Schlussteil des Buches werden auch Tiere beschrieben, die für die Medizin relevant sind. Dort wird auch das Einhorn unter den real existierenden Lebewesen aufgeführt. Dessen Horn, … Advent 2021.4 weiterlesen

Direktoren- und Lehrerporträts

In Archivalia stellt Klaus Graf die Frage nach  “Ahnensälen” mit Lehrerporträts, entsprechend zum Beispiel der Tübinger Professorengalerie. Florian Dirks kommentiert in die richtige Richtung: den verstärkten Gebrauch der Fotokamera seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, der gemalte Porträts zunehmend ersetzte. *** Porträts wurden in der Malerei in Auftrag gegeben und mussten bezahlt werden. Die Bezüge von Schulllehrern und Professoren im 17. und 18. Jahrhundert reichten dafür nicht, was nicht heißt, dass nicht solche Porträts entstanden.  Wirkten die Professores auch als Honoratioren der Stadt oder als … Direktoren- und Lehrerporträts weiterlesen

Advent 2021.2

2. Dezember Weinmann, Johann Wilhelm: Phytanthoza-Iconographia, Sive Conspectus Aliquot millium, tam Indigenarum quam Exoticarum, ex quatuor mundi partibus, longâ annorum serie indefessoque studio, à Joanne Guilielmo Weinmanno, Dicasterii Ratisbonensis Assessore & Pharmacopola Seniore collectarum Plantarum, Arborum, Fructicum, Florum Fructuum, Fungorum. &c. = Phytanthoza-Iconographia, Oder Eigentliche Vorstellung Etlicher Tausend, so-wohl Einheimisch- als Ausländischer, aus allen vier Welt-Theilen, in Verlauf vieler Jahre, mit unermüdetem Fleiß von Johann Wilhelm Weinmann, […] Ehrlöbl. Statt-Gerichts-assessore und ältesten Apotheckern in Regenspurg gesammleter Pflantzen, Bäume, Stauden, Kräuter, Blumen, Früchten und Schwämme … Advent 2021.2 weiterlesen

Ständige Ausstellung der Lateinschulbibliothek in Joachimsthal (Böhmen)

Via Archivalia: „Wie man eine historische Schulbibliothek aus dem 15. Jahrhundert als Tourismus-Attraktion nutzt, demonstriert die ehemalige böhmische Bergstadt Joachimsthal (Jáchymov). In einem stimmungsvollen alten Gewölbe, dem Renaissancekeller des Rathauses, werden seit Januar 2020 die Bücher und weitere Exponate präsentiert. […] Eine ganze Reihe tschechischer Medien berichteten über das mit EU-Unterstützung finanzierte ungewöhnliche Museum. […] Spiritus Rector der Bibliothek war der Reformator Johannes Mathesius (1504-1565), ab 1532 Rektor der Lateinschule. Nach seinem Tod wurde sie kaum erweitert, 1625 zusammen mit der Schule geschlossen und … Ständige Ausstellung der Lateinschulbibliothek in Joachimsthal (Böhmen) weiterlesen

Neue Beobachtungen zu Telemanns Wirken in Altona

Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte (ZHG), Band 107. Herausgegeben vom Verein für Hamburgische Geschichte, Hamburg 2021 Herausgeberangaben zur Jahresschrift des VHG mit Inhaltsverzeichnis der ZHG 107 (2021) Die druckfrische Jahresschrift wird den Vereinsmitgliedern in einer Veranstaltung präsentiert, die Aufsätze werden von Erstlesern vorgestellt. Ich hatte die Freude, das Publikum in diesem Jahr in den Aufsatz von Matthias Bollmeyer (Jever, derzeit Landesbibliothek Oldenburg) einführen zu dürfen, jedoch musste die Präsentation am Mittwoch, dem 24. November 2021, im Museum für Hamburgische Geschichte covidbedingt vom Vereinsvorstand … Neue Beobachtungen zu Telemanns Wirken in Altona weiterlesen

Historische Schulbibliotheken. Eine Annäherung

Klosterberg, Brigitte (Hrsg.): Historische Schulbibliotheken. Eine Annäherung. (Hallesche Forschungen: 56). Halle: Verlag der Franckeschen Stiftungen Halle, 2021. XXV, 222 S., 21 Abb. ISBN 978-3-447-11479-0; ISS 0949–0086, 52,00 € Verlagsangabe mit Inhaltsverzeichnis (Pdf)    Abstract der herausgebenden Institution: Erste wissenschaftliche Annäherung an Historische Schulbibliotheken im Verlag der Franckeschen Stiftungen erschienen Rezension: Klosterberg, Brigitte (Hrsg.): Historische Schulbibliotheken. Eine Annäherung. (Hallesche Forschungen: 56). Halle: Verlag der Franckeschen Stiftungen Halle, 2021. XXV, 222 S., 21 Abb. ISBN 978-3-447-11479-0; ISS 0949–0086, 52,00 €. Rezension von Peter Vodosek in: “ … Historische Schulbibliotheken. Eine Annäherung weiterlesen

Mushackes Deutscher Schul-kalender 1978/79 online

Mushackes Deutscher Schul-Kalender erschien seit dem 19. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg in zahlreichen Jahrgängen. Diese in zweijährigem Turnus in zwei Abteilungen herausgegebenen Publikationen enthielten Aufstellungen alle Gymnasien, Realgymnasien und Realschulen, namentlich aufgeführt sind Direktoren und Lehrer sowie im Anhang die Zusammenstellung der Artikeltitel und -autoren aus Schulprogrammen nebst Registern, in der jeweils ersten Abteilung findet sich statistisches Material zur Finanzierung der Schulen, Besoldung der Lehrer, Wohngeldzuschüsse etc. Die für die Erforschung von Schulbildung und dessen Personal im 19. Jahrhundert nützlichen Publikationen werden unterdessen … Mushackes Deutscher Schul-kalender 1978/79 online weiterlesen