Planet History

Author Archive for Helga Penz

Vinzentinisch

Der heilige Vinzenz von Paul hat den Orden der „Filles de la Charité“, im deutschsprachigen Raum „Vinzentinerinnen“ oder „Barmherzige Schwestern“ genannt, im Jahr 1633 gegründet. Seine Definition vom „Geist der Genossenschaft“ (l’esprit de la Compagnie) hat er in seinen „Konferenzen“ mit den…

Ordenscharisma

Kann Ordenscharisma weitergegeben werden? Nachdem viele Ordensgemeinschaften ihre Schulen, Spitäler und Pflegeeinrichtungen an Trägerorganisationen übergeben haben, sollen diese Werke im Geist des Ordens weitergeführt werden. Aber was meint „Ordenscharisma“ eigentlich? In Koine ist das Wort χάρισμα (Charisma) ein aus dem Verb χάρίζεοδαι…

Ordensgeschichte im Oktober

Der Beginn des neuen Arbeitsjahres ist immer auch eine reiche Tagungszeit. Auch heuer haben die österreichischen Klöster und Orden wieder interessante Fachtagungen zu Geschichte, Kultur- und Kunstgeschichte – und darüber hinaus – anzubieten. Über die Sakralisierung der Landschaft – Inbesitznahme, Gestaltung und…

Herbsttagung der Orden 2016

Im Rahmen der Herbsttagung der Österreichischen Ordensgemeinschaften von 21. bis 23. November 2016 im Kardinal-König-Haus in Wien gibt es auch heuer wieder einen „Kulturtag“, und zwar am Mittwoch, den 23. November 2016. Wir beschäftigen uns mit zwei historischen Aspekten, die auch für die…

Der Traum vom Kloster. Kunst und Kultur der Orden im 19. Jahrhundert

Symposium, Stift Klosterneuburg, 15.-17. Oktober 2014 Die Ordensgemeinschaften Österreich (Referat für die Kulturgüter der Orden) und Stift Klosterneuburg (900 Jahre) laden herzlich zur Tagung “Der Traum vom Kloster” ein. Das 19. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Rückkehr des Religiösen. Was Aufklärung, Fortschrittsglaube und Pragmatismus schon überwunden glaubten, entwickelte neue Ausdruckskraft und strebte gar nach einer eigenen Ars sacra. Kunst und Architektur für Klosterzwecke fanden besonders im Mittelalter ihre Inspiration und ihr Vorbild, entwickelten aber gleichzeitig auch ganz Neues. Auf das Innovative, ja Widerständige der […]

900 Jahre Stift Klosterneuburg

Der Traum vom Kloster. Kunst und Kultur der Orden im 19. Jahrhundert – das ist das Thema eines internationalen Kultursymposiums, welches das Referat für die Kulturgüter der Orden gemeinsam mit dem Stiftsmuseum Klosterneuburg anlässlich des 900-Jahr-Jubiliäums des Stiftes veranstalten wird. Das Symposium wird von 15.–17. Oktober 2014 im Stift Klosterneuburg stattfinden. Im Rahmen eines international besetzten Fachsymposiums wird eine Epoche behandelt, die von der historisch-kunsthistorischen Forschung im Zusammenhang mit den großen Klöstern bislang eher vernachlässigt wurde: das 19. Jahrhundert. Doch keine andere Epoche prägt […]

800 Jahre Stift Klosterneuburg

Die diesjährigen Feierlichkeiten seines Klosters, des Augustiner Chorherrenstiftes Klosterneuburg, zu seinem 900jährigen Bestehen  hat Tassilo Lorenz CanReg zum Anlass genommen zu untersuchen, wie das Stift sein Jubiläum vor 100 Jahren beging. Nur wenige Wochen vor der Ermordung des österreichischen Thronfolgers in Sarajewo wurde eine Festwoche begangen, über deren liturgische wie kulinarische Höhepunkte die Reichspost auf ihrer Titelseite berichtete. Der Aufsatz von Tassilo Dominic Lorenz „Die Achthundert-Jahrfeier des Stiftes Klosterneuburg. Ein Jubiläum an einer Zeitenwende“ ist online publiziert auf http://kulturgueter.kath-orden.at/termine-service/jubilaeum-klosterneuburg.

Geschichte der deutschen Jesuiten

Gestern (10.11.2013) wurde in München die fünfbändige “Geschichte der deutschen Jesuiten” von Klaus Schatz SJ präsentiert. Das Werk schließt chronologisch an Bernhard Duhrs “Geschichte der Jesuiten in den Ländern deutscher Zunge” an und bringt in den ersten vier Bänden die Geschichte der Neuen Gesellschaft Jesu in den deutschen Provinzen (nicht jedoch der österreichischen Provinzen), der fünfte Band enthält neben den Apparaten die Biogramme von 1500 Jesuiten. Der Orden feiert 2014 das 200jährige Jubiläum seiner Wiedererrichtung. Nähere Infos auf der Website des Aschendorff Verlags