Planet History

Author Archive for Joachim Kemper

Neuer Rundgang zur Aschaffenburger Industriegeschichte (via Online-Audioguide)

Wir haben im Rahmen unseres Online-Audioguides einen neuen Rundgang fertig – passend zu den aktuell laufenden Tagen der Industriekultur Rhein-Main. Im neuen kleinen Trailer dazu erfahren Sie, was die hintergründe sind, und wie man den Rundgang abrufen bzw. „erlaufen“ kann! (Foto, Beitragsbild: Fritz Rüth, Filmsequenz 1927)

Der Beitrag Neuer Rundgang zur Aschaffenburger Industriegeschichte (via Online-Audioguide) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

bavarikon: Für die Zukunft der Vergangenheit (Pressetermin mit Digitalministerin Judith Gerlach)

Am gestrigen Freitag (25.6.2021) ist in einer Projektpräsentation mit Digitalministerin Judith Gerlach, Generaldirektor Dr. Klaus Ceynowa (Bayerische Staatsbibliothek) und Bürgermeister Eric Leiderer der zentrale Aschaffenburger Beitrag zum digitalen Kulturerbe-Portal des Freistaats (bavarikon) vorgestellt worden. Es war eine gelungene Pressekonferenz! Die Sammlungen sind abrufbar unter diesen Links: https://www.bavarikon.de/hofbibliothek-aschaffenburg (Hofbibliothek) https://www.bavarikon.de/stadtarchiv-aschaffenburg (Stadt- und Stiftsarchiv) Aus der Pressemitteilung (25.6.2021): Historische […]

Der Beitrag bavarikon: Für die Zukunft der Vergangenheit (Pressetermin mit Digitalministerin Judith Gerlach) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Öffnung des Lesesaals ab 16. März 2021

Ab Dienstag, dem 16. März 2021, ist unser Lesesaal wieder geöffnet. Wir freuen uns, Sie wieder als Nutzer*innen begrüßen zu dürfen! Wir öffnen zunächst bis auf weiteres Dienstag bis Donnerstag zu den bekannten Öffnungszeiten (Dienstag und Mittwoch 9-12 und 14-16 Uhr, Donnerstag 10-12 und 14-18 Uhr); eine Ausweitung auf alle Wochentage erfolgt dann, wenn die […]

Der Beitrag Öffnung des Lesesaals ab 16. März 2021 erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Aschaffenburg 2.0: Stadt Aschaffenburg präsentiert das neue digitale „Schaufenster“ zur Stadtgeschichte

Aschaffenburg 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft Vor wenigen Tagen ist das neue digitale Mitmachprojekt „Aschaffenburg 2.0“ an den Start gegangen. „Aschaffenburg 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“ ist ein „Labor der Stadtgeschichte“, an dessen Aufbau die Aschaffenburgerinnen und Aschaffenburger mitwirken können: Gemeinsam soll die Stadtgeschichte…

Vorbeischauen im Schaufenster der Stadtgeschichte: Erste öffentliche Sprechstunde!

Am 1. Oktober findet die erste Sprechstunde zu „Aschaffenburg 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“ statt! An diesem Tag können von 10 bis 12 sowie von 14 bis 16 Uhr Fragen zur Benutzung der Plattform geklärt und Ideen für Beiträge besprochen werden! Die Redakteurin des neuen „Stadtlabors“, Helena Knuf, wird den Tag über anwesend sein. […]

Der Beitrag Vorbeischauen im Schaufenster der Stadtgeschichte: Erste öffentliche Sprechstunde! erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Kooperation VHS – Stadt- und Stiftsarchiv: Im „Labor“ der Stadtgeschichte, 23.11.2020

Am 23. November 2020 findet von 19:00 bis 20:30 Uhr im Saal des VHS-Hauses (Luitpoldstr. 2, 63739 Aschaffenburg) eine gemeinsame Veranstaltung der VHS und des Stadt- und Stiftsarchivs Aschaffenburg statt. An diesem Abend möchten wir Ihnen das Forschungsprojekt „Geschichte Aschaffenburgs im 19. und 20. Jahrhundert“ vorstellen und Sie über das im Start befindliche digitale Mitmach-Projekt […]

Der Beitrag Kooperation VHS – Stadt- und Stiftsarchiv: Im „Labor“ der Stadtgeschichte, 23.11.2020 erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Wer kann das Projekt „Stadtgeschichte Aschaffenburgs im 19./20. Jahrhundert“ unterstützen?

Anfang 2020 ist das wissenschaftliche Projekt des Stadt- und Stiftsarchivs zur Aufarbeitung der Geschichte Aschaffenburgs für den Zeitraum von 1803 bis 1970 gestartet. Ziel des Projekts ist die Herausgabe eines Sammelbandes, der den aktuellen Forschungsstand reflektiert und ein breites Lesepublikum anspricht. Eine Stadtgeschichte ist aber mehr als nur eine “Geschichte”! Sie betrifft das Leben der […]

Der Beitrag Wer kann das Projekt „Stadtgeschichte Aschaffenburgs im 19./20. Jahrhundert“ unterstützen? erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Neuer Panorama-Blick: Ausstellung „Papier ist nicht geduldig!”

Wer einen Einblick in einen Teil unserer neuen Ausstellung gewinnen wohl, der kann ab sofort auf ein schönes Panorama zurückgreifen – einfach mal reinschauen und sich durch einen der Ausstellungsräume bewegen! Wohlgemerkt: das sind nur gut 25% der Gesamtausstellung, mehr zu entdecken gibt es zu den Öffnungszeiten der Ausstellung. Wir danken Till Benzin für […]

Der Beitrag Neuer Panorama-Blick: Ausstellung „Papier ist nicht geduldig!” erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

„Versteckte Schätze“ im Schönborner Hof (neue Videos)

Wir freuen uns sehr, Euch zwei neue Videos präsentieren zu können! Beide zeigen „versteckte Schätze“ im Schönborner Hof bzw. im Stadt- und Stiftsarchiv – Archivalien und Objekte oder auch historische Räumlichkeiten, die es wert sind, einmal im Film festgehalten zu werden. Bei „Hidden Secrets“ handelt es sich um eine Filmreihe, an der u.a. auch die […]

Der Beitrag „Versteckte Schätze“ im Schönborner Hof (neue Videos) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Neues Video: „Stadtgeschichte 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“

Geschichte zum Mitmachen! In diesem neuen Video stellt unsere Mitarbeiterin Helena Knuf das neue digitale Partizipationsprojekt zur Aschaffenburger Stadtgeschichte vor. Unter dem Titel „Aschaffenburg 2.0 – Unsere Geschichte, unsere Zukunft“ sollen auf der Plattform selbst erarbeitete Beiträge rund um die Stadtgeschichte gesammelt werden. Wir freuen uns, dass der Bezirk Unterfranken in diesem und dem nächsten […]

Der Beitrag Neues Video: „Stadtgeschichte 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“ erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Neu (via Medienstation): Bilder von Alt-Aschaffenburg

An dieser Stelle weisen wir gerne auf unsere neue „Galerie“ in unserer Medienstation hin, eine kleine Auswahl von Aufnahmen des Fotografen Karl Müller, die die Stadt kurz vor den Zerstörungen des 2. Weltkriegs zeigen. Direktlink Karl Müller, geboren am 7. März 1895 in Aschaffenburg, lebte zusammen mit seiner Frau Maria in seinem Geburtshaus in der […]

Der Beitrag Neu (via Medienstation): Bilder von Alt-Aschaffenburg erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Corona: The Archives and Records are Accessible (via ICA)

https://www.ica.org/en/the-archives-and-records-are-accessible At ICA we think it is an important time to tell people from all over the world, not just our community, that archives continue to be accessible even though in some cases the physical buildings may be shuttered. Also, that records services continue to operate to facilitate business and government operations. The vital role of archives and records services cannot be underestimated in these challenging times. Without archives, archivists and records managers, businesses, civil society, government and other international organisations could not operate. … Corona: The Archives and Records are Accessible (via ICA) weiterlesen

Lesesaal: wichtige Hinweise

Unser Lesesaal bleibt aus aktuellen Gründen ab 16. März bis auf weiteres geschlossen. Dies gilt auch für die Geschäftsstelle des Geschichts- und Kunstvereins Aschaffenburg bei uns im Schönborner Hof. Wir bitten da um Euer / Ihr Verständnis. Wir sind weiterhin für Anfragen online erreichbar. Gerne kann auch neben den üblichen Kanälen (Mail/Telefon) per Social Media […]

Der Beitrag Lesesaal: wichtige Hinweise erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Abbau von „Holz macht Sachen!“ – ABInside März 2020

Nach unserer ziemlich erfolgreichen Ausstellung „Holz macht Sachen!“ steht diese Woche die Aufgabe an, die Objekte und Exponate der Wanderausstellung fachgerecht zu verpacken und für den Weitertransport nach Kipfenberg vorzubereiten. Dies alles geschieht mit Unterstützung zahlreicher helfender Hände, denen hier auch herzlich gedankt sei! Abtransport zur Burg Kipfenberg ist diesen Freitag… Fotos: Frank Luther […]

Der Beitrag Abbau von „Holz macht Sachen!“ – ABInside März 2020 erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Spannend: Connect to collect (Konferenz, 19.-20.3.2020, Stockholm)

This two-day conference marks the end of the three year Nordic research project, Collecting Social Photography. The conference will focus on two key areas: The Collecting Social Photography project, its case studies and its recommendations The concept of social digital photography and the practical, ethical and political considerations for museums and archives in collecting it. The conference will feature a host of international speakers and will also mark the official launch of the project publication and an open source web application: a tool designed … Spannend: Connect to collect (Konferenz, 19.-20.3.2020, Stockholm) weiterlesen

Ank: Die Forstliche Hochschule Aschaffenburg und ihre korporierte Studentenschaft (Begleitvortrag „Holz macht Sachen!“, 12.2.2020)

Von 1819 bis 1832 und 1844 bis 1910 befand sich in Aschaffenburg die zentrale Ausbildungsstätte für den höheren Forstdienst des Königreichs Bayern. Obwohl überschaubar an Zahl trug die Studentenschaft der Forstlichen Hochschule in dieser Zeit zur Bereicherung und Belebung des Sozial- und (durchaus doppeldeutig zu lesen) des Wirtschaftslebens in der Stadt bei. Organisiert waren sie […]

Der Beitrag Ank: Die Forstliche Hochschule Aschaffenburg und ihre korporierte Studentenschaft (Begleitvortrag „Holz macht Sachen!“, 12.2.2020) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Zusammenarbeit von Kommunalarchiven und Gedenkstätten – #ABInside Februar 2020

Die Arbeit von Archiven in Fachgremien zählt nicht unbedingt zu den Tätigkeiten, die in der Öffentlichkeit auf Anhieb wahrgenommen werden. Im Bereich der deutschen Archive zählt die „Bundeskonferenz der Kommunalarchive beim Deutschen Städtetag“ zu den großen Fachverbänden; die „BKK“ erarbeitet auf Basis von ständigen Unterausschüssen Empfehlungen zu unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Archive: von der Bestandserhaltung, über […]

Der Beitrag Zusammenarbeit von Kommunalarchiven und Gedenkstätten – #ABInside Februar 2020 erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Ank.: Klimakrise und Waldsterben 2.0. Was muss getan werden, um die Wälder zu retten?

Klimakrise und Waldsterben 2.0 Was muss getan werden, um die Wälder zu retten? Vortrag im Begleitprogramm von „Holz macht Sachen!“, Schönborner Hof/Storchennest, 4.2.2020, 19.30 Uhr Die Klimakrise mit der extremen Dürre und Hitze belastet die Wälder in Bayern massiv. In Franken sterben insbesondere Kiefernwälder, im Spessart, in anderen Mittelgebirgen und in Südbayern setzen die Borkenkäfer […]

Der Beitrag Ank.: Klimakrise und Waldsterben 2.0. Was muss getan werden, um die Wälder zu retten? erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

10. Tag der Archive im Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg (7. März 2020)

Wir laden herzlich zum „Tag der Archive“ am 7. März 2020 zu uns ins Archiv ein! 11 und 14 Uhr: Die Maus Mitza im Archiv Theaterstück nach dem gleichnamigen Kinderbuch (Premiere!) Für Kinder ab dem Vorschulalter, in Zusammenarbeit mit dem 12-Stufen-Theater Kleinostheim 11 und 14 Uhr: Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart? Führungen durch […]

Der Beitrag 10. Tag der Archive im Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg (7. März 2020) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Ankündigung: Holz als Kalender für Mensch und Umwelt (Vortrag im Rahmen von „Holz macht Sachen!“, 25.1.2020)

Nach zwei spannenden Vorträgen zum Strietwald und zu den Spessart-Buchen, lockt das Begleitprogramm der Ausstellung „Holz macht Sachen!“ jetzt alle Interessierte mit einem spannenden Einblick in die Welt der Dendrochronologie. Der Vortrag „Holz als Kalender für Mensch und Umwelt“ am 25. Januar, um 16 Uhr im Alten Forstamt., Webergasse 3, Aschaffenburg, erklärt, wie über Holz […]

Der Beitrag Ankündigung: Holz als Kalender für Mensch und Umwelt (Vortrag im Rahmen von „Holz macht Sachen!“, 25.1.2020) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Ein Projekt von allen für alle (#holzmachtsachen)

Schon gesehen? Wir freuen uns sehr über diese schöne und treffende Einschätzung von „Holz macht Sachen!“ – aktuell bei uns zu sehen (und auch über die Feiertage, 23. Dezember, 27. Dezember und 30. Dezember)! Den vollen Wortlaut des Grußwortes und einige andere Grußworte zur Ausstellung findet Ihr unter https://www.holzmachtsachen.org/grussworte Ganz besonders freue ich mich über […]

Der Beitrag Ein Projekt von allen für alle (#holzmachtsachen) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Neu: Freies WLAN im Stadt- und Stiftsarchiv

Gute Nachrichten: Seit kurzem ist bei uns im Stadt- und Stiftsarchiv öffentliches und kostenfreies WLAN verfügbar! Dies gilt nicht nur für den Lesesaal, sondern auch für die weiteren öffentlichen Bereiche im Archiv, vor allem auch für unsere Ausstellungsräume. Schöner Nebeneffekt: unsere digital-partizipative Ausstellung „Holz macht Sachen!“ freut sich sehr über das neue WLAN, ebenso zum […]

Der Beitrag Neu: Freies WLAN im Stadt- und Stiftsarchiv erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Ankündigung! Tulpenbaum & Co. Der Strietwald als Lehrforst (#holzmachtsachen)

Der erste Begleitvortrag zu „Holz macht Sachen!“ steht an: Tulpenbaum & Co. Der Strietwald als Lehrforst (Referent: Dr. Gerrit Himmelsbach) Unser heutiges Naherholungsgebiet des Strietwalder Waldes hat eine spannende Vergangenheit. Nicht nur, dass sich dort die Geschichte im Pfaffenwaldhäuschen, Jahn-Denkmal, Festplatz, Schießplatz und Steinbrüchen zeigt. Vielmehr befand sich hier der Lehrforst der forstlichen Hochschule Aschaffenburg, […]

Der Beitrag Ankündigung! Tulpenbaum & Co. Der Strietwald als Lehrforst (#holzmachtsachen) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Adrian Siedentopf, Über „Holz macht Sachen!“

Auszug aus der Einführung in die Ausstellung (Eröffnung am 29.11.2019, 16 Uhr). Text: Adrian Siedentopf M.A., Kurator und Initiator „Holz macht Sachen! Holz, Baum, Wald und Du?“ Zu Gast im Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg vom 30. November 2019 bis 28. Februar 2020 (zum Begleitprogramm)   Über die Ausstellung Bei „Holz macht Sachen!“ geht es um […]

Der Beitrag Adrian Siedentopf, Über „Holz macht Sachen!“ erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.