Planet History

Author Archive for Michael Frammelsberger

Museum ohne Raum. Platzmangel als zentraler Aspekt der Geschichte des Historischen Museums Frankfurt

„Das Stadtgeschichtliche Museum hat bei den Bombenangriffen vom 18. bis zum 24. März seine sämtlichen Häuser verloren bis auf einen Rest im sogenannten Archivgebäude“, schrieb der Kustos und spätere stellvertretende Direktor des Museums, Dr. Albert Rapp, im Juli 1944 an das Kulturamt. Frankfurt wurde im März 1944 Ziel mehrerer schwerer Bombenangriffe, ein Großteil der Stadt lag in Trümmern, tausende Menschen waren gestorben, zehntausende obdachlos. Das Museumspersonal hauste im ebenfalls beschädigten Früh- und Vorgeschichtlichen Museum, um von dort aus den Ruinen mögliche Museumsgegenstände zu bergen. Die beiden notdürftigen Zimmer stellten allerdings, „bei Regenwetter eher eine Berieslungsanlage als eine Unterkunft“ dar. []