Planet History

Author Archive for Thomas Fache

Medaon – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Neue Ausgabe 10 (2016), 19 online!

Wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift Medaon –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können Sie unter diesem Link erreichen.
 
Medaon  ist ein online frei zugängliches, interdisziplinäres Podium und bietet fundierte Perspektiven auf jüdische Lebenswelten in Geschichte und Gegenwart.
 
Jüdische Lebenswelten im Fokus – das heißt, regelmäßig spannende Zugänge zu historischen und aktuellen Konstellationen jüdischer Präsenzen zu entwickeln, etwa in Hinsicht auf individuelle Biografien, Gemeinschaft, überdauernde (im)materielle Prägungen und ihre Positionierungen im jeweiligen gesellschaftlichen Umfeld. Jüdisches Leben in Sachsen und die Reflektion von Vermittlungsangeboten zum Judentum stellen ausgewiesene Schwerpunkte dar.
 
Medaon fördert zielgerichtet den Austausch innerhalb und zwischen akademischer Forschung und außerakademisch geführten Ansätzen. Alle Beiträge werden intensiv redaktionell geprüft, fachwissenschaftliche Aufsätze durchlaufen ein Begutachtungsverfahren (double-blind peer review).
 
Medaon erscheint halbjährlich (April/Oktober) und wird von HATiKVA e.V. (Dresden) herausgegeben.

Medaon – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Neue Ausgabe 9 (2015), 16 online

Wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift Medaon –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung, die neben weiteren Beiträge auch die beiden Schwerpunkte „Kriegskindheiten. Jüdische Kinder und der Holocaust“ und „Ortswechsel: Ein Streifzug durch die jüdische Kulturgeschichte“ umfasst, aufmerksam machen. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können Sie unter diesem Link erreichen.
 
MEDAON  ist ein online frei zugängliches, interdisziplinäres Podium und bietet fundierte Perspektiven auf jüdische Lebenswelten in Geschichte und Gegenwart.
 
Jüdische Lebenswelten im Fokus – das heißt, regelmäßig spannende Zugänge zu historischen und aktuellen Konstellationen jüdischer Präsenzen zu entwickeln, etwa in Hinsicht auf individuelle Biografien, Gemeinschaft, überdauernde (im)materielle Prägungen und ihre Positionierungen im jeweiligen gesellschaftlichen Umfeld. Jüdisches Leben in Sachsen und die Reflektion von Vermittlungsangeboten zum Judentum stellen ausgewiesene Schwerpunkte dar.
 
MEDAON fördert zielgerichtet den Austausch innerhalb und zwischen akademischer Forschung und außerakademisch geführten Ansätzen. Alle Beiträge werden intensiv redaktionell geprüft, fachwissenschaftliche Aufsätze durchlaufen ein Begutachtungsverfahren (double-blind peer review).
 
MEDAON erscheint halbjährlich (April/Oktober) und wird von HATiKVA e.V. (Dresden) herausgegeben.

MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Die aktuelle Ausgabe von MEDAON richtet ihr Augenmerk auf die vielseitige Forschungslandschaft zur Geschichte des Zionismus. Herausgeber und Redaktion konnten hierfür im Rahmen einer internationalen Kooperation mit dem Center for German Studies an der Ben-Gurion-Universität Beer-Sheva zusammenarbeiten und in einem äußerst angenehmen Austausch spannende Beiträge organisieren, die neue Erkenntnisse zur Geschichte des Zionismus an dieser Stelle präsentieren:
 
http://www.medaon.de/editorial.html
http://www.medaon.de/inhaltsverzeichnis-14-2014.html
(alle Beiträge im kostenfreien Volltextangebot).

MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Die aktuelle Ausgabe von MEDAON richtet ihr Augenmerk auf die vielseitige Forschungslandschaft zur Geschichte des Zionismus. Herausgeber und Redaktion konnten hierfür im Rahmen einer internationalen Kooperation mit dem Center for German Studies an der Ben-Gurion-Universität Beer-Sheva zusammenarbeiten und in einem äußerst angenehmen Austausch spannende Beiträge organisieren, die neue Erkenntnisse zur Geschichte des Zionismus an dieser Stelle präsentieren:
 
http://www.medaon.de/editorial.html
http://www.medaon.de/inhaltsverzeichnis-14-2014.html
(alle Beiträge im kostenfreien Volltextangebot).

MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift MEDAON –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung aufmerksam machen. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können Sie unter diesem Link erreichen.
 
MEDAON  ist ein online frei zugängliches, interdisziplinäres Podium und bietet fundierte Perspektiven auf jüdische Lebenswelten in Geschichte und Gegenwart.
 
Jüdische Lebenswelten im Fokus – das heißt, regelmäßig spannende Zugänge zu historischen und aktuellen Konstellationen jüdischer Präsenzen zu entwickeln, etwa in Hinsicht auf individuelle Biografien, Gemeinschaft, überdauernde (im)materielle Prägungen und ihre Positionierungen im jeweiligen gesellschaftlichen Umfeld. Jüdisches Leben in Sachsen und die Reflektion von Vermittlungsangeboten zum Judentum stellen ausgewiesene Schwerpunkte dar.
 
MEDAON fördert zielgerichtet den Austausch innerhalb und zwischen akademischer Forschung und außerakademisch geführten Ansätzen. Alle Beiträge werden intensiv redaktionell geprüft, fachwissenschaftliche Aufsätze durchlaufen ein Begutachtungsverfahren (double-blind peer review).
 
MEDAON erscheint halbjährlich (April/Oktober) und wird von HATiKVA e.V. (Dresden) herausgegeben.

MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift MEDAON –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung aufmerksam machen. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können Sie unter diesem Link erreichen.
 
MEDAON  ist ein online frei zugängliches, interdisziplinäres Podium und bietet fundierte Perspektiven auf jüdische Lebenswelten in Geschichte und Gegenwart.
 
Jüdische Lebenswelten im Fokus – das heißt, regelmäßig spannende Zugänge zu historischen und aktuellen Konstellationen jüdischer Präsenzen zu entwickeln, etwa in Hinsicht auf individuelle Biografien, Gemeinschaft, überdauernde (im)materielle Prägungen und ihre Positionierungen im jeweiligen gesellschaftlichen Umfeld. Jüdisches Leben in Sachsen und die Reflektion von Vermittlungsangeboten zum Judentum stellen ausgewiesene Schwerpunkte dar.
 
MEDAON fördert zielgerichtet den Austausch innerhalb und zwischen akademischer Forschung und außerakademisch geführten Ansätzen. Alle Beiträge werden intensiv redaktionell geprüft, fachwissenschaftliche Aufsätze durchlaufen ein Begutachtungsverfahren (double-blind peer review).
 
MEDAON erscheint halbjährlich (April/Oktober) und wird von HATiKVA e.V. (Dresden) herausgegeben.

MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift MEDAON –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung (http://www.medaon.de) aufmerksam machen. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können Sie dem unter http://www.medaon.de/inhaltsverzeichnis-12-2013.html erreichen.
 
MEDAON  ist ein online frei zugängliches, interdisziplinäres Podium und bietet fundierte Perspektiven auf jüdische Lebenswelten in Geschichte und Gegenwart.
 
Jüdische Lebenswelten im Fokus – das heißt, regelmäßig spannende Zugänge zu historischen und aktuellen Konstellationen jüdischer Präsenzen zu entwickeln, etwa in Hinsicht auf individuelle Biografien, Gemeinschaft, überdauernde (im)materielle Prägungen und ihre Positionierungen im jeweiligen gesellschaftlichen Umfeld. Jüdisches Leben in Sachsen und die Reflektion von Vermittlungsangeboten zum Judentum stellen ausgewiesene Schwerpunkte dar.
 
MEDAON fördert zielgerichtet den Austausch innerhalb und zwischen akademischer Forschung und außerakademisch geführten Ansätzen. Alle Beiträge werden intensiv redaktionell geprüft, fachwissenschaftliche Aufsätze durchlaufen ein Begutachtungsverfahren (double-blind peer review).
 
MEDAON erscheint halbjährlich (April/Oktober) und wird von HATiKVA e.V. (Dresden) herausgegeben.

MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
wir möchten Sie auf die aktuelle Ausgabe der Online-Zeitschrift MEDAON –  Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung (http://www.medaon.de) aufmerksam machen. Alle einzelnen Beiträge (Volltext) können Sie dem unter http://www.medaon.de/inhaltsverzeichnis-12-2013.html erreichen.
 
MEDAON  ist ein online frei zugängliches, interdisziplinäres Podium und bietet fundierte Perspektiven auf jüdische Lebenswelten in Geschichte und Gegenwart.
 
Jüdische Lebenswelten im Fokus – das heißt, regelmäßig spannende Zugänge zu historischen und aktuellen Konstellationen jüdischer Präsenzen zu entwickeln, etwa in Hinsicht auf individuelle Biografien, Gemeinschaft, überdauernde (im)materielle Prägungen und ihre Positionierungen im jeweiligen gesellschaftlichen Umfeld. Jüdisches Leben in Sachsen und die Reflektion von Vermittlungsangeboten zum Judentum stellen ausgewiesene Schwerpunkte dar.
 
MEDAON fördert zielgerichtet den Austausch innerhalb und zwischen akademischer Forschung und außerakademisch geführten Ansätzen. Alle Beiträge werden intensiv redaktionell geprüft, fachwissenschaftliche Aufsätze durchlaufen ein Begutachtungsverfahren (double-blind peer review).
 
MEDAON erscheint halbjährlich (April/Oktober) und wird von HATiKVA e.V. (Dresden) herausgegeben.