Planet History

Author Archive for wolf

#Europawahl1979 – Einladung zu einem Online-Event

Vor vierzig Jahren. am 10. Juni 1979, fand die erste Europawahl in der Bundesrepublik Deutschland statt. Dieses historische Jubiläum ist Anlass für die Einladung an alle deutschen Archive, etwas zu diesem Thema auf ihren elektronischen Kanälen zu veröffentlichen. Mit Blick auf die Reichweite schlage ich als Termin für die Veröffentlichung den 20. Mai 2019 vor. Ob auf der Homepage oder dem Instagram-Account ist dabei unerheblich – Hauptsache ist, dass der Link zur Veröffentlichung hier als Kommentar eingestellt wird. Bei Veröffentlichung in den sozialen Medien … #Europawahl1979 – Einladung zu einem Online-Event weiterlesen

Salzmann und Groos – 2 Beispiele für die Kooperation von Archivweblogs

Ein Beitrag zur #blogswirken – die Blogparade für mehr Wertschätzung von Blogs Die deutschsprachige Archivblogosphäre ist überschaubar. Aber sie hat, soweit wie ich es sehe einen stabilen Kern. Dies wirft die Frage auf, wie die Archivblogger*innen mehr Aufmerksamkeit in der allgemeinen Bloglandschaft (und darüber hinaus) erzielen können. Neben der Teilnahme an Blogparaden – Blogstöckchen sind wohl „ausgestorben“ – sind mir keine weiteren blogimmante Werkzeuge bekannt. Aber die analoge Archivwelt weist den Weg zu einem weiteren Instrument. Der föderale bzw. spartenmnäßige Aufbau der deutschen Archivlandschaft … Salzmann und Groos – 2 Beispiele für die Kooperation von Archivweblogs weiterlesen

Koalitionsvertrag 2018 mit 3 „Archivtreffern“

1) „Im Deutschen Digitalen Frauenarchiv wird derzeit die Geschichte der deutschen Frauenbewegung digitalisiert und verfügbar gemacht. Dies wollen wir verlässlich absichern.“ 2)“Das immaterielle und materielle Erbe, welches in unseren Museen, Bibliotheken und Archiven bewahrt wird, ist bedeutsam für die integrierende Kraft der Kultur sowie Ausdruck unserer Identität. Dies ist auch über das Europäische Kulturerbejahr 2018 hinaus Motivation, es für nachkommende Generationen zu erhalten.“ 3) „Wir wollen die Aufgabe der Sicherung der schriftlichen Überlieferung der Bundesrepublik für Wissenschaft, Forschung und Öffentlichkeit durch das Bundesarchiv fördern, … Koalitionsvertrag 2018 mit 3 „Archivtreffern“ weiterlesen

Blog zur „ABI“-Ausbildung in Österreich

Seit dem 19. Oktober 2016 wird zur ABI-Ausbildung in Österreich – der deutschen FAMI-Ausbildung vergleichbar – gebloggt: „Auf ABI-Lehre findet ihr unter anderem aktuelle Nachrichten, Hilfestellungen und Wissenswertes über den Lehrberuf Archiv-, Bibliothek- und Informationsassistent/in. Des Weiteren findet ihr auch immer wieder interessante Buchempfehlungen oder Anregungen aus Kunst & Kultur. Die Seite wird unentgeltlich von Absolventinnen und Absolventen des Lehrberufs Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn betreut und auf dem neuesten Stand gehalten.“

Warum Archive bloggen sollten? Ein Beispiel:

(aus: Siegener Zeitung, 7.8.2017, Renzension des diesjährigen Theaterstücks „Glut“ der Nibelungenfestspiele in Worms) Ich hatte den Bericht auf der Kulturseite am Morgen übersehen und nicht gelesen. Am folgenden Tag machte mich meine Kollegin auf den Bericht aufmerksam und ich schrieb einen kleinen Beitrag für siwiarchiv über das Theaterstück. Erst gestern – und bis dahin habe ich den Printbericht der Siegener Zeitung nicht gelesen – wies mich meine angehende FAMI darauf hin, dass die regionale Zeitung ja auch auf siwiarchiv hingewiesen habe. Darum also sollten … Warum Archive bloggen sollten? Ein Beispiel: weiterlesen

DOMid im Filmporträt

DOMiD im Filmporträt from DOMiD e.V. on Vimeo. „Inhalte, Abläufe und Arbeitsprozesse, all das was DOMiD ausmacht in einem kurzem Beitrag? Filmmacherin Cristiane Schmidt hat sich dieser Herausforderung gestellt und uns über die Schultern geschaut. Daraus entsteht ein Porträt unserer täglichen Arbeit, in dem neben dem Team auch LeihgeberInnen zu Wort kommen. Ziel ist es, die Tätigkeiten des Dokumentationszentrums vorzustellen: Materialien zur Migrationsgeschichte zu sammeln, aufzubewahren und auszustellen. Interne Vorgänge sollen für Außenstehende sichtbar gemacht werden. Ein Einblick also in unsere museale und archivale … DOMid im Filmporträt weiterlesen

Bloggeburt: Blog des Stadtarchivs Pfungstadt

„Das Stadtarchiv Pfungstadt ist für die Stadtgeschichte und das städtische Archivwesen verantwortlich. Zu finden sind historische Unterlagen seit 1628 von Personen, Firmen, Vereinen u.v.m. In diesem Blog werden den virtuellen Besuchern viele interessante Geschichten rund um Pfungstadt näher gebracht und auf Veranstaltungen des Stadtarchivs hingewiesen.“ Das Blog ist seit Oktober 2016 online. Link: https://stadtarchivpfungstadt.wordpress.com/

Blogparade – siwiarchiv wird 5 Jahre alt!

Die diesjährige siwiarchiv-Blogparade steht unter dem Motto – „Welche archivischen Blogs Ihr schon immer schreiben wolltet, aber nicht zu tun wagtet“: http://www.siwiarchiv.de/?p=13687 .  Denn heute vor fünf Jahren erschien der erste Eintrag auf siwiarchiv. Es hat uns Spaß gemacht – doch genug der Rückschau. Unlängst wurde die schwierige Lage der deutschsprachigen,  archivischen Weblogs von Klaus Graf beleuchtet. Wir sind allerdings der Meinung, dass da noch mehr möglich ist und wollen mit Hilfe einer Blogparade – aber auch Kommentare von Nicht-Bloggenden sind gerne gesehen – … Blogparade – siwiarchiv wird 5 Jahre alt! weiterlesen

Liste deutschsprachiger Archivblogs

Die aktualisierte Liste deutschsprachiger Blogs mit Bezug zu Archiven und deren Arbeit fußt auf der Blogroll von siwiarchiv und einem Eintrag auf Archivalia. Ergänzungen und weitere Hinweise können als Kommentare erfolgen und werden eingearbeitet: 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch Aktenkunde APEx arcana Archivalia archivamtblog Archivblog Brandenburg Archivblog Lippe Archive 2.0 Archive in der Leibniz-Gemeinschaft Archive in Innsbruck Archive in München Archive in OWL zum 1. Weltkrieg ArchivesBlogs Archivspiegel des BBWA Archivum Rhenanum. Digitale Archive am Oberrhein augias Berliner Archivarinnen und Archivare, Blog BIÖG Blog des … Liste deutschsprachiger Archivblogs weiterlesen

Imagefilm des Staatsarchivs St. Gallen

Das Staatsarchiv des Kantons St.Gallen sichert seit Kantonsgründung die Überlieferung der kantonalen Behörden, der kantonalen Verwaltung und der Anstalten des Staates. Hinzu kommen Bestände von Rechtsvorgängern des heutigen Kantons. Es handelt sich dabei in erster Linie um Archivalien des Kantons Säntis, teilweise des Kantons Linth und um die Archivalien einiger auf dem heutigen Kantonsgebiet vor dem Jahr 1798 bestehender sogenannter Gemeiner Herrschaften. Die Überlieferung letzterer reicht teils bis ins Spätmittelalter zurück. Das Staatsarchiv ergänzt die Quellen staatlicher Herkunft durch die Übernahme von Archivalien, die … Imagefilm des Staatsarchivs St. Gallen weiterlesen

Video „Wie kommen die Akten in den Himmel?“

Aktenerschließung und Digitalisierung im Kreisarchiv Stormarn Wie kommen die Akten in den Himmel? Aktenerschließung und Digitalisierung im Kreisarchiv Stormarn from Stefan Watzlawzik on Vimeo. „Wollten Sie schon immer einen Blick hinter die Kulissen eines Archivs werfen? Erfahren Sie hier, wie Akten digitalisiert und in Datenbanken online veröffentlicht werden.“

7 Hörspiele zum FAMI: Die 5 Spatiums Teil 1

„Dieses Hörspiel ist eine Produktion der Projektgruppe 2 (IT14A) des Josef-Dumont-Berufskollegs. Es soll auf kreative Art und Weise kleine Einblicke in die verschiedenen Fachrichtungen des Berufs „FAMI“ (Fachangestellter für Medien- & Informationsdienste) geben. Natürlich sind Handlung, sowie Charaktere frei erfunden, in manchen Fällen extra total nervtötend und natürlich gezielt realitätsfern geschrieben. …..“ Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Teil 6 Teil 7

Evangelische Kirchenarchive auf youtube

Die Arbeitsgemeinschaft Archive und Bibliotheken in der evangelischen Kirche (AABevK) betreibt seit Ende August einen youtube-Kanal. Der erste Beitrag ist ein Imagefilme des Verbandes kirchlicher Archive: Mehr Informationen zum Video findet man auf augias.net. Archivalia hat bereits auf das Video wenig tiefgreifend, dafür aber umsso deutlicher kommentierend hingewiesen.

Evangelische Kirchenarchive auf youtube

Die Arbeitsgemeinschaft Archive und Bibliotheken in der evangelischen Kirche (AABevK) betreibt seit Ende August einen youtube-Kanal. Der erste Beitrag ist ein Imagefilme des Verbandes kirchlicher Archive: Mehr Informationen zum Video findet man auf augias.net. Archivalia hat bereits auf das Video wenig tiefgreifend, dafür aber umsso deutlicher kommentierend hingewiesen.

Bundesarchiv bloggt

„Das Blog begleitet den Aufbau eines Quellenportals des Bundesarchivs zur Weimarer Republik. Ab 2017 werden über einen Zeitraum von vier Jahren umfangreiche Quellen des Bundesarchivs digitalisiert und online den Nutzern zur Verfügung gestellt. Hier erhalten Sie Informationen über das geplante Quellenportal, zum Projektverlauf, zu Projektbeteiligten und zu aktuellen Terminen.“ Jetzt fehlen nur noch Twitter- und Facebook-Präsenz. 😉

#‎SimArchiv‬

Würde eine Archivsimulation‬ als Computerspiel funktionieren? Die Frage kam mir beim Betrachten des Spiels „Basel1610“  in Verbindung mit gestrigen Folge von „1080NerdScope“  über den Landwirtschaftssimulator . Diese Frage habe ich dann auf Twitter und auf Facebook gestellt. Für mich überraschend wurde die Frage nicht direkt als zu weit hergeholt abgetan. Im Gegenteil: es kamen bereits interessante Spielideen zusammen: a) “ …. Kompaktus statt Tetris. Komplexer: Große Archive werden in einem Themepark-MMORPG nachgebildet und kämpfen um das Auffinden von Schriftgut, schnelle Akzession, Erschließung, und wer zuerst … #‎SimArchiv‬ weiterlesen

Archivnetzplan. Ein neues Findmittel für die Online-Suche in Archivbeständen

Abstract des Beitrages von Urban Stäheli: „Archive organisieren ihre Bestände in einer hierarchischen Struktur, den Archivplänen. In den gängigen Archivinformationssystemen werden diese Archivpläne als Baumdarstellungen präsentiert, so dass nicht nur mit der Volltextsuche recherchiert werden kann, sondern auch fortschreitend vom Allgemeinen zum Speziellen. Diese Art der Recherche kann zu anderen Resultaten führen als die Volltextsuche, doch sind die historisch gewachsenen und von Archiv zu Archiv unterschiedlichen Archivpläne nicht immer ganz einfach zu bewältigen. Mit dem Ziel, die Suche nach Archivbeständen zu vereinfachen, wird in … Archivnetzplan. Ein neues Findmittel für die Online-Suche in Archivbeständen weiterlesen

#ArchivHimmel: oder warum Web 2.0 im Archiv Spaß macht

Über mir der Himmel so blau, himmelblau… #hhsta pic.twitter.com/brwnJr676w — Kathrin Kininger (@guidobaldine) 30. Juni 2016 Mit diesem Tweet aus Wien fing alles an. Das auffällige Blau des Himmels – und Gedanken an Wim Wenders´“Himmel über Berlin“ führten sehr schnell zu der Idee auf Twitter Bilder von Himmeln über Archiven zu posten. Der Hashtag #ArchivHimmel lag da nahe. Schön, dass bis jetzt weitere Kolleginnen und Kollegen mitmachen, dass macht Spaß und stellt Archive bzw. deren Bauten „unverkrampft“ dar. Spannend ist für mich aber auch … #ArchivHimmel: oder warum Web 2.0 im Archiv Spaß macht weiterlesen