Planet History

H.R. Lavater

Gewandhausorchester-Datenbank

Erstes Konzert vom 25. November 1781 (zur Sängerin Thekla Podleská vgl. den aufschlussreichen Artikel im  BLKÖ) [FAZ, via zkbw] «Das Gewandhausorchester Leipzig hat eine Datenbank mit seinen Konzertaufführungen freigeschaltet. [Es sind] 7.850 Datensätze erfasst, beginnend mit dem ersten Konzerteintrag vom 25. November 1781 bis heute. […]  Mit der Aufführungssuche kann in frei wählbaren Zeiträumen nach Komponisten, […]

Frühe Emblemataliteratur

Viri Clarissimi D. Andre[a]e Alciati Iurisconsultiss. Mediola. ad D. Chonradum Peutingeru[m] Augustanum, Iurisconsultum Emblematum liber, AUgsburg [Heinrich Steiner] 1531 → BSB München Ein schöner Überblick über die Emblemataliteratur bei ilovetypography.com «The Emblemata present a form of learned amusement full of rhetorical wit and sophisticated allusions, but never without conveying a practical moral lesson as well.» […]

Aargauer Wörterbuch (Hunziker 1877) online

Ein Projekt der Aargauer Sprachforscher Matthias Friedli und Dieer Studer-Joho → Zofinger Tagblatt (via zkbw) «Es ist ein Aargauer Schatzkästchen: Jakob Hunzikers Wörterbuch aus dem Jahr 1877 mit Sprüchen und Redewendungen steckt voller sprachlicher Kostbarkeiten. Alle Aargauerinnen und Aargauer sind ermuntert, das Wörterbuch online zu ergänzen. Zudem bietet die Homepage ein Verzeichnis von Aargauer Dialektliteratur, […]

Werner Steiner (Lithonius) als Jerusalempilger 1519

[Werner Steiner als Pilger]. [Schweiz], 1519. Zentralbibliothek Zürich, Inv 387. → e-rara Werner Steiner (1492-1542), 1513 Priester, Helfer zu Schwyz, 1518 Apostolischer Protonotar, 1519 Pilgerfahrt nach Palästina, 1520 Chorherr zu Beromünster, Kontakte zu Huldrych Zwingli und Heinrich Bullinger, reformatorische Predigt, 1522 Haupt der reformatorischen Fraktion in Zug, 1522  Mitunterzeichner von Zwinglis Eingabe beim Bischof von […]

So erscheinet der Belzebub

Wellcome Library, London. CC BY 4.0 Compendium rarissimum totius Artis Magicae sistematisatae per celeberrimos Artis hujus Magistros. Anno 1057. Noli me tangere, Manuskript, um 1775? «In German and Latin. On white, brown and grey-green paper. The title within an ornamental border in wash, with skulls, skeletons and cross-bones. Illustrated with 31 extraordinary water-colour drawings of […]