Planet History

La grande guerre

Sicherheit und Humanität in Russland und Deutschland in den Jahren des Ersten Weltkrieges

Internationale Konferenz, 23.-24. März 2017, Russische Staatliche Universität für Geisteswissenschaften (RGGU) Veranstalter: Deutsch-Russisches Lehr- und Wissenschaftszentrum der RGGU Deutsches Historisches Institut Moskau Freie Universität Berlin Konferenzsprachen: Deutsch und Russisch (mit Simultanübersetzung) Das Programm gibt es hier.

Call for Papers: „Und wenn wir einfach aufhörten?“ Kulturen des Krieges und des Friedens im Jahr 1917 – Vorläufer, Folgen und Echos

Die Tagung findet vom 27. -29. September 2017 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main statt und soll es deutschen und französischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ermöglichen, sich intensiv über den Ersten Weltkrieg und dessen Erinnerungskulturen in Literatur uns Kunst auszutauschen. Gesucht werden…

Call for Papers: War and experiences of European-ness: Convergences, transfers and circulations, 1900–1950

International Conference of the Deutsches Historisches Institut Paris and the Research Centre of Excellence »Écrire une histoire nouvelle de l’Europe« (EHNE) November 12–13, 2015 Deadline: March 23, 2015 National societies do not function in closed space. The spread of new communication and transport means during the second half of the 19th century has brought together formerly distant regions of the European continent and created new spaces for economic and information exchanges. This process of convergence provided a basis for a larger »community of Europeans«. […]

Weihnachten, die Popkultur und der Erste Weltkrieg

Christmas Truce – der Weihnachtsfrieden – ist in die Popkultur schon lange angekommen. Der Film „Merry Christmas“ (Trailer) von 2005 machte diese Episode des Ersten Weltkriegs noch einmal einem breiten Publikum bekannt. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit: zu Weihnachten 1914 kam es an einigen Stellen der Westfront zu einer spontanen Waffenruhe. Aber auch über den Film hinaus ist der Weihnachtsfriede als Symbol von Menschlichkeit mitten im Krieg zu einem starken Narrativ geworden. Paul McCartney behandelte ihn in seinem Song „Pipes of Peace“ und […]

Not All Quiet on the Ottoman Fronts – Der Erste Weltkrieg im Fokus des Orient-Instituts Istanbul

Von Raoul Motika 2014 jährt sich der Beginn einer der größten Menschheitskatastrophen zum hundertsten Mal. Dieses traurige Jubiläum nahmen das Orient-Institut (OI) Istanbul und die Historische Stiftung (Tarih Vakfı), der unabhängige türkische Historikerverband, zum Anlass, mittels einer internationalen Konferenz eine wissenschaftliche Neubewertung der Geschehnisse an den „osmanischen Fronten“ und den Entwicklungen im und um das Osmanische Reich zu versuchen. In der europäischen und US-amerikanischen Wissenschaft kommen die Kriegsregionen außerhalb (West-)Europas kaum vor. Die Ost- und Südfronten, insbesondere der Vordere Orient inklusive der Kaukasusfront, wurden trotz ihrer großen Bedeutung für den allgemeinen Kriegsverlauf und ihrer weitreichenden Folgen weitgehend ignoriert und nur als Verlängerung des […]

[Video] Das 20. Jahrhundert & der Erste Weltkrieg: Arnd Bauerkämper – Traditionale und autoritäre Herrschaft auf dem Rückzug?

Arnd Bauerkämper: Traditionale und autoritäre Herrschaft auf dem Rückzug? Das Ende von Monarchien in multiethnischen Imperien und die Herausforderung des Faschismus 2014 witnesses the 100th anniversary of the start of the First World War. The war is regarded as a major historical turning-point. But was it really and, if so, also on a global level? How can one situate this event and, above all, its impact in the global history of the 20th century? This international conference, that was hosted by the Institut für […]

[Video] Das 20. Jahrhundert & der Erste Weltkrieg: Eric Weitz – The Paris System International Order through ethnic cleansing

Eric D. Weitz is Dean of Humanities and Arts and Professor of History at the City College of New York. Trained in modern European and German history, his work in recent years has extended to the history and politics of international human rights and crimes against humanity. Das 20. Jahrhundert & der Erste Weltkrieg: Eric Weitz – The Paris System International Order through ethnic cleansing from Max Weber Stiftung on Vimeo. Abstract

Conference “The First World War in the Middle East: Experience, Knowledge, Memory”

On the occasion of the commemoration of the First World War, the Orient-Institut Beirut (OIB), the Institut français du Proche-Orient (Ifpo), the History Department of the Université Saint-Joseph (USJ) and the Institute of Palestinian Studies (IPS) are organising the international conference “The First World War in the Middle East: Experience, Knowledge, Memory” to be held in Beirut on November 3 and 4, 2014.  The aim of the conference is to question and to rethink the place of this conflict in the history of the Middle […]

Coffee & History

Most of the current debates about the Great War are euro-centred. Maybe also because of the euro-crisis, European leaders take the anniversary of a war that started a hundred years ago as an example to remind the Europeans of what Europe represents today for a lot of people: a unified continent with cooperations of friendly states that transcent borders. But how come it is called the First World War, when everybody is only talking about the war in Europe? Sure, most of the battles took […]

Die internationale Enzyklopädie 1914-1918-online

Am 8.10.2014 wurde die internationale Enzyklopädie 1914-1918-online in Brüssel offiziell vorgestellt. Das Online-Nachschlagewerk “International Encyclopedia of the First World War” hat zum Ziel, ein von international anerkannten Experten geschriebenes, englischsprachiges Referenzwerk der Forschungscommunity sowie der interessierten Öffentlichkeit im Open Access zur Verfügung zu stellen. Dabei soll eine multiperspektivische und internationale Ansicht auf den Ersten Weltkrieg ermöglicht werden. Von A wie “ABC Pact (Alliance between Argentina, Brazil and Chile)” bis Z wie “Zimmermann Telegram” sind bislang 494 Artikel in der Enzyklopädie zu finden. Angekündigt werden […]

[Video] Das 20. Jahrhundert & der Erste Weltkrieg: Daqing Yang – Regional Orders in East Asia

Daqing Yang – Regional Orders in East Asia: From the Washington System to the East Asian Community 2014 witnesses the 100th anniversary of the start of the First World War. The war is regarded as a major historical turning-point. But was it really and, if so, also on a global level? How can one situate this event and, above all, its impact in the global history of the 20th century? This international conference, that was hosted by the Institut für Zeitgeschichte and the Max […]

Bucherscheinung: “1914-1918. Une guerre des images. France-Allemagne”

Aus Anlass des Erscheinens ihres Buches 1914-1918. Une guerre des images. France-Allemagne (La Martinière/AFP/DPA, 2014)  haben  Dr. Arndt Weinrich, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Zeitgeschichte am DHIP, und Benjamin Gilles, Conservateur der Bibliothèque de Documentation Internationale Contemporaine (BDIC), dem Online-Magazin “slate.fr” ein Interview gegeben. Hier geht es zum Artikel.