Planet History

Mimeo

Student or Refugee?

The individual application of Isak Wurman to the Hebrew University hints to the experience of migration and flight clearly evident in the student applications received by the Hebrew University from young European Jews prior to the State of Israel’s establishment. The various documents in the application files reveal the course of the applicant’s migration and […]

Wien Retour

In ihrem dokumentarischen Portrait des Politikers und Journalisten Franz West, Wien Retour, schildert die jüdische Filmemacherin Ruth Beckermann dessen Kindheit und Jugendzeit in der Wiener Leopoldstadt und seine politische Sozialisation im »Roten Wien« der 1920er und 1930er Jahre. Neben jener äußeren Geschichte seines Lebenswegs als Sozialist, gibt West im Laufe des Films jedoch noch eine […]

Euphorischer Beginn einer konfliktreichen Kooperation

Im Juni 1959 besuchte der in die USA emigrierte Publizist Kurt R. Grossmann die jüngst gegründete Ermittlungsstelle zur Strafverfolgung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg. In einem Artikel für die deutsch-jüdische Monatszeitschrift Aufbau sowie in einem vertraulichen Memorandum zog er seine Konsequenzen. „Jeder der wünscht, dass grausame Verbrechen gesühnt werden […], sollte der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen […]

A History of the Present

The correspondences of historian Uriel Tal confronts us with questions concerning the relationship between the structure of analogical reasoning, which he carefully applied, and the normative principles guiding his work. A letter to his colleague Isaiah Berlin in the summer of 1981 provides a few hints. Analogy is anything but simple. As a fundamental feature […]

Robbery and Restitution

Somewhere between 1943 and 1944, Nazi ideologue Alfred Rosenberg must have asked his subordinates to take a picture of the new depot for plundered cultural property in Ratibor. The photograph became both a testimony to Nazi crimes and a part of the commemoration of postwar cultural reconstruction. Somewhere between 1943 and 1944, Alfred Rosenberg, one […]

Ein „typischer Kosmopolit“?

Ein „typowy Kosmopolita“sei Artur Kowalski, dem es an Verbundenheit zu Polen mangele und der die polnischen Interessen unzureichend vertrete, heißt es in dem abgebildeten geheimen Dossier des polnischen Innenministeriums. Seine Tätigkeit als Auslandskorrespondent in Deutschland sei mangelhaft, da er häufig Jiddisch statt Deutsch spreche. Dies habe wiederholt zu Missverständnissen und Problemen geführt. Ein „typowy Kosmopolita“Zu […]

The “Rothschilds of Arabia”

On the corner of Rothschild Boulevard and Nachlat Binyamin Street in downtown Tel Aviv stands an office building: the Benin House. Dwarfed today by skyscrapers, in its day it was an urban landmark, built in the International Style by architect Zaki Chelouche. On the corner of Rothschild Boulevard and Nachlat Binyamin Street in downtown Tel […]

Between Banning and Contact

​On the afternoon of May 14, 1948, while the People’s Council headed by David Ben-Gurion convened in Tel Aviv to declare the establishment of the State of Israel, members of the “Palestinian Delegation to the Surviving Remnant [of European Jewry]” gathered around radios at the Jewish Agency’s headquarters in Möhlstraße in Munich to listen to […]

Humanismus als Ideal und Wirklichkeit

Nachdem Hannah Arendt im Frühjahr 1971 die kleine Schrift „Rahel und Goethe“ gelesen hatte, schrieb sie an die Verfasserin, die 1956 aus dem schwedischen Exil in die Bundesrepublik zurückgekehrte Literaturwissenschaftlerin Käte Hamburger, einen empörten Brief. Rahel Varnhagen war im 19. Jahrhundert so bekannt, dass man ihrem Vornamen nichts hinzusetzen musste, um zu wissen, von wem die […]

Borochov in Argentinien

  Die Redakteure der argentinischen Wochenzeitschrift Nueva Sión hatten durchaus gute Gründe, im Dezember 1967 den Mitbegründer der zionistischen Arbeiterbewegung Poale Zion Dov Ber Borochov auf dem Titelblatt zu würdigen. Die Redakteure der argentinischen Wochenzeitschrift Nueva Sión hatten durchaus gute Gründe, im Dezember 1967 den Mitbegründer der zionistischen Arbeiterbewegung Poale Zion Dov Ber Borochov auf […]

Jüdische Diplomatie am Genfer See

Die Eintragung im Gästebuch des Hotels Royal in Évian-les-Bains markierte am 5. Juli 1938 mit roter Tinte ein besonderes Ereignis und verweist gleichzeitig auf eine folgenreiche Leerstelle. Die Eintragung im Gästebuch des Hotels Royal in Évian-les-Bains wich am 5. Juli 1938 vom üblichen Schema ab. War gewöhnlich in jeder Zeile mit schwarzem Füllfederhalter neben dem […]

Selbstverständnis

Mimeo, ein mit einem Mimeografen vervielfältigtes Schriftstück, verweist als Namensgeber des Blogs auf die heute nicht mehr gebräuchliche mechanische Reproduktion von Manuskriptentwürfen. Als vorläufige und in Arbeit befindliche Manuskripte dienten sie einem Verständigungsprozess, den wir im Medium des Blogs aufgreifen wollen. Mimeo, ein mit einem Mimeografen vervielfältigtes Schriftstück, verweist als Namensgeber des Blogs auf die […]