Planet History

Stadtarchiv Aschaffenburg

Umbau im Lesesaal (Nutzung eingeschränkt!)

Aktuell stehen umfangreiche Renovierungsarbeiten in unserem Lesesaal an! Wir werden vom kommenden Donnerstag an für mehrere Wochen (voraussichtlich bis 8. März) nur an Vormittagen Nutzungsmöglichkeiten anbieten können, und dies auch nur nach Voranmeldung! Wir bitten in jedem Fall um Verständnis und freuen uns schon sehr, Sie ab demnächst in einem erneuerten Lesesaal begrüßen zu können. […]

Der Beitrag Umbau im Lesesaal (Nutzung eingeschränkt!) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Fotoerschließung: Nachlass Julius Maria Becker (#ABInside)

Die im Oktober 2018 begonnene Erschließung und bestandswahrende Sicherung des Nachlasses des Aschaffenburger Literaten Julius Maria Becker (1887-1949) konnte nun zum Abschluss gebracht werden. Nachdem ja bereits die vollständige Privatbibliothek (1456 Bücher) von Julius Maria Becker erfasst wurde, stand neben der systematischen Erschließung der vorliegenden Aktenbestände auch die Umbettung und Sortierung des vorliegenden Bildmaterials an. […]

Der Beitrag Fotoerschließung: Nachlass Julius Maria Becker (#ABInside) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

„100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg“ im Jahr 2019 (Ausstellungsorte)

Wir freuen uns sehr, dass unsere vergangene Ausstellung „100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg. Kurt Eisner, der Freistaat und die Räterepublik“ in diesem Jahr noch in mehreren bayerischen Städten gezeigt wird! Diese Termine sind bereits bekannt: VHS Moosburg, 6. Februar bis 1. März 2019; Stadtbibliothek Erlangen, 27. März bis 7. Mai 2019; Villa Leon […]

Der Beitrag „100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg“ im Jahr 2019 (Ausstellungsorte) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Im Kampf gegen Mäuse, Schimmel und Schmutz – Einblick in die Bestandserhaltung

Die dauerhafte archivische Sichtung, Sicherung und Bestandserhaltung hat einen nicht unwesentlichen Anteil an den im Stadt- und Stiftsarchiv der Stadt Aschaffenburg anfallenden Aufgaben. Neben Erschließung und Auswertung des Quellenmaterials ist auch dieser Bereich sprichwörtlich substanziell. Nachdem zunächst in den vergangenen Jahren die von der Stadt Aschaffenburg bereitgestellten finanziellen Mittel für die aufwendige Restaurierung von Einzelobjekten

Der Beitrag Im Kampf gegen Mäuse, Schimmel und Schmutz – Einblick in die Bestandserhaltung erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Kostümführungen im Archiv: Für kleine Helden und Entdecker!

Für Archiv-Entdecker und kleine Helden: Kostümführungen im Stadt- und Stiftsarchiv mit dem 12-Stufen-Theater! Termine: 24. und 31. Januar, 7. und 14. Februar, jeweils 16 Uhr. Ort: Stadt- und Stiftsarchiv (Schönborner Hof, Aschaffenburg) Altersempfehlung: 6 bis 12 Jahre.  Dauer ca. 50 Minuten. Die vier Schnupper- Termine sind ein kostenfreies Angebot in Kooperation von 12-Stufen-Theater und Stadt- und

Der Beitrag Kostümführungen im Archiv: Für kleine Helden und Entdecker! erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

In Bearbeitung! Nachlass Julius Maria Becker (1887-1949)

Seit dem 01. Oktober 2018 bearbeitet  Johannes Schuck den im Stadt- und Stiftsarchiv befindlichen Nachlass des Aschaffenburger Dramatikers und Lyrikers Julius Maria Becker (29. März 1887 bis 26. Juli 1949). Dieser beinhaltet neben verschiedensten Materialien zu seinen zahlreichen Werken und einer umfangreichen Korrespondenz, auch die Privatbibliothek von Julius Maria Becker. Diese wurde

Der Beitrag In Bearbeitung! Nachlass Julius Maria Becker (1887-1949) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Bücherbasar im Schönborner Hof (#ABInside)

Vom 28. November bis 21. Dezember findet im Schönborner Hof der traditionelle Bücherbasar statt. In der Adventszeit bieten der Geschichts- und Kunstverein Aschaffenburg e.V. und das Stadt- und Stiftsarchiv eine vielfältige und interessante Auswahl an antiquarischen Büchern und Zeitschriften sowie Publikationen der Veröffentlichungsreihen von Verein und Stadt.  Zudem liegen für die lokalgeschichtlich Interessierten auserlesene Präsente

Der Beitrag Bücherbasar im Schönborner Hof (#ABInside) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

„Kinderbuch erklärt Stadtarchiv“. Im Fokus bei main.tv: Die Maus Mitza im Archiv (27.11.2018)

Einen schönen und informativen Beitrag zu unserem Kinderbuch gab es gestern bei main.tv zu sehen! Neben dem Buch und dessen Zielsetzungen kamen auch zukünftige Pläne, zum Beispiel gemeinsam mit dem 12-Stufen-Theater, zur Sprache. Wir haben uns sehr gefreut! Hier der Link zum Beitrag (Mediathek): https://www.main.tv/mediathek/video/kinderbuch-erklaert-stadtarchiv?fbclid=IwAR2ASJOjycDViP4_qnohHGTz8M6AHz4o2ITA–8cWW3quPvukaEa8hfPI60

Der Beitrag „Kinderbuch erklärt Stadtarchiv“. Im Fokus bei main.tv: Die Maus Mitza im Archiv (27.11.2018) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Vortrag: Revolution digital. 1918/19 in Web-Portalen zur bayerischen Geschichte und Kultur

Revolution digital. 1918/19 in Web-Portalen zur bayerischen Geschichte und Kultur Begleitvortrag zur Ausstellung „100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg“, Donnerstag, 22. November 2018, 19 Uhr (Storchennest am Schönborner Hof) Am kommenden Donnerstag, 22. November, werden aktuelle bayerische Online-Angebote rund um das 100jährige Jubiläum der Ausrufung des Freistaats Bayern am Ende des Ersten Weltkriegs präsentiert.

Der Beitrag Vortrag: Revolution digital. 1918/19 in Web-Portalen zur bayerischen Geschichte und Kultur erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Impressionen: 100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg (15.11.-21.12.2018)

Unsere neue Ausstellung ist gestern vor mehr als 100 Gästen im Großen Sitzungssaal beim Rathaus eröffnet worden. Neben Oberbürgermeister Klaus Herzog sprach dabei mit Prof. Dr. Frank Jacob einer der aktuell besten Kenner der Person Kurt Eisner. Wir haben uns über den Zuspruch sehr gefreut, zumal nach der Veranstaltung die Ausstellung bis 22 Uhr geöffnet

Der Beitrag Impressionen: 100 Jahre Revolution in Bayern und Aschaffenburg (15.11.-21.12.2018) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Schlaglicht November / Dezember 1918: Die Rückkehr der Aschaffenburger Jäger

Die Rückkehr der Aschaffenburger Jäger Am 26. November 1918 erscheint auf dem Titelblatt der „Aschaffenburger Zeitung“ ein Bericht über die Rückkehr des 2. Jägerbataillons. Tage zuvor war immer wieder gemeldet worden, dass das Eintreffen der Jäger in Kürze erfolgen solle. Zu dieser Zeit befindet sich das Bataillon auf dem Rück­marsch durch Serbien, Ungarn und Österreich in

Der Beitrag Schlaglicht November / Dezember 1918: Die Rückkehr der Aschaffenburger Jäger erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.