Planet History

Toletum Blog

“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, V

…insistierte Francisco Umbral 1993 in “Queremos saber”, einer Sendung von Antena 3, als es ihm schien, dass man gerade jedem Thema mehr Aufmerksamkeit schenkte als der Vorstellung seines Buches “La década roja”, für die man ihn schließlich eingeladen hatte. Toletum lädt dazu ein, genau das zu tun: an jedem 15. eines Monats bitten wir eine/n … „“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, V“ weiterlesen

Neueste Archäologische Forschungen in Spanien III, MAN Madrid

Vortragsreihe online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «Tercer ciclo de conferencias dedicado a la actualidad de la investigación arqueológica en España. La serie se inició en 2018 con el objetivo de dar la máxima difusión y visibilidad a la actividad arqueológica, además de sensibilizar sobre la relevancia del patrimonio arqueológico y de la necesidad de … „Neueste Archäologische Forschungen in Spanien III, MAN Madrid“ weiterlesen

Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, III: Tarraconensis – MNAR, Mérida

Internationale Vortragsreihe, real und online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «(…) El programa se ha organizado en 34 conferencias siguiendo la topografía provincial hispana, Lusitania, Baetica y Tarraconense, con dos conferencias magistrales de apertura y cierre que nos proporcionan una visión de conjunto. (…) Este cuatrimestre de 2021 recoge 12 conferencias en torno a esta … „Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, III: Tarraconensis – MNAR, Mérida“ weiterlesen

Intensive Summer Course, Córdoba 07/2021 – Romanization and Islamization in the Western Mediterranean

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter:  „The image above speaks for itself: in the background, built as the Friday Mosque of Cordoba, an extraordinary example of medieval Arab architecture and a popular tourist destination, which is at the same time the embodiment of the civilization of al-Andalus itself; in the foreground, the Roman bridge crossing the … „Intensive Summer Course, Córdoba 07/2021 – Romanization and Islamization in the Western Mediterranean“ weiterlesen

Die Umayyaden zwischen West und Ost: Neue Perspektiven – Hamburg, 03/2021

Internationaler digitaler Workshop. Mit Beiträgen (unter anderen) von: Eduardo Manzano (Consejo Superior de Investigaciones Científicas, Madrid), From the Ḥijāz to al-Andalus: The rawḍa of the Umayyad rulers in the Alcazar of Cordoba Jorge Elices (Universidade Federal de São Paulo), Between East and West: Objects of sovereignty and Umayyad discourses of Legitimation Isabel Toral (Freie Universität … „Die Umayyaden zwischen West und Ost: Neue Perspektiven – Hamburg, 03/2021“ weiterlesen

“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, IV

…insistierte Francisco Umbral 1993 in “Queremos saber”, einer Sendung von Antena 3, als es ihm schien, dass man gerade jedem Thema mehr Aufmerksamkeit schenkte als der Vorstellung seines Buches “La década roja”, für die man ihn schließlich eingeladen hatte. Toletum lädt dazu ein, genau das zu tun: an jedem 15. eines Monats bitten wir eine/n … „“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, IV“ weiterlesen

Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, II: Baetica – MNAR, Mérida

Internationale Vortragsreihe, real und online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «(…) El programa se ha organizado en 34 conferencias siguiendo la topografía provincial hispana, Lusitania, Baetica y Tarraconense, con dos conferencias magistrales de apertura y cierre que nos proporcionan una visión de conjunto. Este primer bloque de conferencias de la serie, que nos ocupará entre … „Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, II: Baetica – MNAR, Mérida“ weiterlesen

Rome and Iberia. Diversity of Relations from Antiquity – 04/2021, Lódź

Dritte interdisziplinäre und internationale Tagung. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „While the Roman conquest was not the beginning of the Iberian Peninsula history, Roman presence in the region profoundly affected the lives of its inhabitants. Those relations left a permanent mark on the Peninsula and the vestiges of Ancient Roman culture still abound not only there, … „Rome and Iberia. Diversity of Relations from Antiquity – 04/2021, Lódź“ weiterlesen

QGIS-Kurs für Altertumswissenschaftler/-innen jetzt im Open Access – Format!

Toletum, das “Netzwerk zur Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike” für Nachwuchswissenschaftler/-innen, hat vom 15. bis 22. Oktober 2020 einen Onlinekurs für das Geoinformationssystem QGIS veranstaltet. Er richtete – und richtet – sich an Studierende im BA-/Master Studiengang, Doktoranden und Postdocs in der Alten Geschichte, Klassischen Archäologie und Frühchristlichen Archäologie, Bauforschung und Klassischen Philologie … „QGIS-Kurs für Altertumswissenschaftler/-innen jetzt im Open Access – Format!“ weiterlesen

“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, III

…insistierte Francisco Umbral 1993 in “Queremos saber”, einer Sendung von Antena 3, als es ihm schien, dass man gerade jedem Thema mehr Aufmerksamkeit schenkte als der Vorstellung seines Buches “La década roja”, für die man ihn schließlich eingeladen hatte. Toletum lädt dazu ein, genau das zu tun: an jedem 15. eines Monats bitten wir eine/n … „“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, III“ weiterlesen

CFP: XVI Congressus Internationalis Epigraphiae Graecae et Latinae, Bordeaux 08/2022

Internationaler Kongress. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «Das Institut Ausonius (CNRS – Universität Bordeaux Montaigne), unter der Schirmherrschaft der Académie des Inscriptions et Belles-Lettres (AIBL, Paris), der Association Internationale d’épigraphie grecque et latine (AIEGL) und der Société Française d’études épigraphiques sur Rome et le monde romain  lädt Sie herzlich zur Teilnahme am 16. Internationalen Kongress … „CFP: XVI Congressus Internationalis Epigraphiae Graecae et Latinae, Bordeaux 08/2022“ weiterlesen

CFP: XX Treffen der Nachwuchswissenschaftler/-innen aus der Alten Geschichte, UCM

Departamento de Historia Antigua – Universidad Complutense de Madrid Zwanzigstes nationales Treffen der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus der Alten Geschichte! vom 5. bis zum 7. Mai 2021!! In diesem Jahr thematisieren die „Mesas Redondas“ 1) La ‘Nueva Historia Militar’: Estudios sobre la guerra antigua en el siglo XXI Leitung: Fernando Echeverría Rey (UCM) 2) „La … „CFP: XX Treffen der Nachwuchswissenschaftler/-innen aus der Alten Geschichte, UCM“ weiterlesen

ATLAS: Ausschreibung Postdoc-Stellen, Hamburg und Madrid 04/2021

„ATLAS“, der „Atlas der spätantiken Städte im Süden der Iberischen Halbinsel und in Nordafrika (3.-8. Jh.)“, welches die Agence nationale de la recherche (ANR) und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Dezember bewilligt haben, nimmt zum 1. April 2021 im Hauptgebäude der Universität Hamburg (ESA), an der Université de La Rochelle und in der Casa de … „ATLAS: Ausschreibung Postdoc-Stellen, Hamburg und Madrid 04/2021“ weiterlesen

“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, II

…insistierte Francisco Umbral 1993 in “Queremos saber”, einer Sendung von Antena 3, als es ihm schien, dass man gerade jedem Thema mehr Aufmerksamkeit schenkte als der Vorstellung seines Buches “La década roja”, für die man ihn schließlich eingeladen hatte. Toletum lädt dazu ein, genau das zu tun: an jedem 15. eines Monats bitten wir eine/n … „“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, II“ weiterlesen

Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, II: Baetica – MNAR, Mérida

Internationale Vortragsreihe, real und online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «(…) El programa se ha organizado en 34 conferencias siguiendo la topografía provincial hispana, Lusitania, Baetica y Tarraconense, con dos conferencias magistrales de apertura y cierre que nos proporcionan una visión de conjunto. Este primer bloque de conferencias de la serie, que nos ocupará entre … „Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, II: Baetica – MNAR, Mérida“ weiterlesen

Ein ATLAS der spätantiken Städte Südspaniens und Nordafrikas!

Die Agence nationale de la recherche (ANR) und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) haben im Rahmen ihres deutsch-französischen Förderprogrammes in den Geistes- und Sozialwissenschaften das Projekt ATLAS bewilligt – “Atlas der spätantiken Städte im Süden der Iberischen Halbinsel und in Nordafrika (3.-8. Jh.)”. Unser Bild der Städte Spaniens und Nordafrikas ist durch die Forschungen der letzten … „Ein ATLAS der spätantiken Städte Südspaniens und Nordafrikas!“ weiterlesen

“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“

…insistierte Francisco Umbral 1993 in “Queremos saber”, einer Sendung von Antena 3, als es ihm schien, dass man gerade jedem Thema mehr Aufmerksamkeit schenkte als der Vorstellung seines Buches “La década roja”, für die man ihn schließlich eingeladen hatte. Toletum lädt dazu ein, genau das zu tun: an jedem 15. eines Monats bitten wir eine/n … „“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…““ weiterlesen

Stadtgeschichte des iberischen Mittelalters – Forschungsstand und Perspektiven

Digitaler Studientag. Mit Beiträgen (unter anderen) von: Alicia Inés Montero Málaga (Madrid), Estudiar las ciudades medievales ibéricas en el siglo XXI: estado actual de las investigaciones Thomas Czerner (Hannover/Göttingen), Iberische Städte und Bettelorden im 13. und 14. Jahrhundert Lisa Walleit (Madrid/Erlangen), El Libro de Pregones: Städtische Verkündungen und öffentliche Kommunikation in Toledo am Übergang vom … „Stadtgeschichte des iberischen Mittelalters – Forschungsstand und Perspektiven“ weiterlesen

Al-Andalus in der Geschichte Spaniens: zwischen Zurückweisung und Verherrlichung – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg

Im Rahmen der Vorlesungsreihe, die Toletum dieses Jahr gemeinsam mit dem Institut Cervantes über „Ursprungsmythen: die Germanen, al-Andalus – der Kampf um die Narrative auf der Iberischen Halbinsel“ veranstaltet, spricht diese Woche Dr. Javier Albarrán Iruela, Universidad Autónoma de Madrid – RomanIslam Center Universität Hamburg, über „Al-Andalus in der Geschichte Spaniens: zwischen Zurückweisung und Verherrlichung„. Intentar … „Al-Andalus in der Geschichte Spaniens: zwischen Zurückweisung und Verherrlichung – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg“ weiterlesen

Louis XIV, Versailles und Madinat al-Zahra: Modell einer Hofgesellschaft? – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg

Im Rahmen der Vorlesungsreihe, die Toletum dieses Jahr gemeinsam mit dem Institut Cervantes über „Ursprungsmythen: die Germanen, al-Andalus – der Kampf um die Narrative auf der Iberischen Halbinsel“ veranstaltet, spricht diese Woche Dr. Elsa Cardoso, Universität Lissabon – Toletum, Universität Hamburg, über „Louis XIV, Versailles und Madinat al-Zahra: Modell einer Hofgesellschaft?“ La ciudad palatina de Medina … „Louis XIV, Versailles und Madinat al-Zahra: Modell einer Hofgesellschaft? – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg“ weiterlesen

RomanIslam. Center for Comparative Empire and Transcultural Studies – 2. Ausschreibung für Junior- und Seniorfellowships, Hamburg 04/2021

RomanIslam, das in Hamburg beheimatete „Center for Comparative Empire and Transcultural Studies“, schreibt zum zweiten Mal Stipendien von einer Dauer von mindestens 1 und maximal 12 Monaten aus. Bewerbungen (in englischer Sprache und Form eines pdf) sollten enthalten: – CV – Projektskizze im Umfang von 2000 Wörter. Das Thema des Jahres 1. April 2021 bis … „RomanIslam. Center for Comparative Empire and Transcultural Studies – 2. Ausschreibung für Junior- und Seniorfellowships, Hamburg 04/2021“ weiterlesen

Der Mythos ‚Germanen‘ in der Konstruktion Spaniens – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg

Im Rahmen der Vorlesungsreihe, die Toletum dieses Jahr gemeinsam mit dem Institut Cervantes über „Ursprungsmythen: die Germanen, al-Andalus – der Kampf um die Narrative auf der Iberischen Halbinsel“ veranstaltet, spricht diese Woche Prof. Dr. Pablo Díaz Martínez, Universität Salamanca – RomanIslam Center Universität Hamburg, über „Der Mythos ‚Germanen‘ in der Konstruktion Spaniens“. La búsqueda de un … „Der Mythos ‚Germanen‘ in der Konstruktion Spaniens – Vortragsreihe, Institut Cervantes Hamburg“ weiterlesen

Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, I: Lusitania – MNAR, Mérida

Internationale Vortragsreihe, real und online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «(…) El programa se ha organizado en 34 conferencias siguiendo la topografía provincial hispana, Lusitania, Baetica y Tarraconense, con dos conferencias magistrales de apertura y cierre que nos proporcionan una visión de conjunto. Este primer bloque de conferencias de la serie, que nos ocupará entre … „Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, I: Lusitania – MNAR, Mérida“ weiterlesen

Toletum XI, „Antike Digital“ – Digital Humanities in der Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike

Der 11. Workshop, der vom 22. bis zum 24. Oktober 2020 im Hamburger Warburg-Haus in Zusammenarbeit mit Pieter A. H. Houten (University of Nottingham / CSAD University of Oxford) und Jan Schneider (SPAU. Sascha Piffko, Archäologische Untersuchungen Gießen) stattfand, stand ganz im Zeichen der Digital Humanities in der Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike. … „Toletum XI, „Antike Digital“ – Digital Humanities in der Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike“ weiterlesen

Toletum – XI. Workshop, 22. – 24. Oktober 2020

Am Donnerstag dieser Woche beginnt der 11. Workshop, der in Zusammenarbeit mit Pieter A. H. Houten (University of Nottingham / CSAD University of Oxford) und Jan Schneider (SPAU GmbH Münzenberg) stattfindet, mit dem Fokus „Antike Digital“ – Digital Humanities in der Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike im Hamburger Warburg-Haus und virtuell mit den … „Toletum – XI. Workshop, 22. – 24. Oktober 2020“ weiterlesen

Die Christianisierung der römischen villae in Hispanien – Yecla 10/2020

Internationales Seminar über «Die Christianisierung der römischen villae in Hispania» – Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «Los objetivos de este seminario internacional son 1. Analizar las transformaciones de los modelos de ocupación y explotación del territorio rural a partir del siglo V, en vinculación con los cambios políticos y socioeconómicos del Imperio Romano de Occidente. … „Die Christianisierung der römischen villae in Hispanien – Yecla 10/2020“ weiterlesen

CFP: Formen der Integration in den römischen Mittelmeerraum: informelle Wege der Inklusion der Diversität in den politischen, religiösen und kulturellen Bereich, Sevilla 03/2021

Internationales Seminar für Nachwuchswissenschaftler/innen. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Desde los inicios de su expansión, Roma tuvo que hacer frente al espinoso asunto de la integración de comunidades diversas. (…) Tradicionalmente se ha puesto el foco del estudio de esta integración en las vías formales (especialmente las institucionales y legales) que el gobierno romano estableció. Sin … „CFP: Formen der Integration in den römischen Mittelmeerraum: informelle Wege der Inklusion der Diversität in den politischen, religiösen und kulturellen Bereich, Sevilla 03/2021“ weiterlesen

Toletum – XI Workshop, 22. – 24. Oktober 2020

TOLETUM lädt zu seinem 11. Workshop ein, der dieses Jahr vom 22. bis 24. Oktober 2020 in Zusammenarbeit mit Pieter A. H. Houten (University of Nottingham / CSAD University of Oxford) und Jan Schneider (SPAU. Sascha Piffko, Archäologische Untersuchungen Gießen) teilweise im Hamburger Warburg-Haus, teilweise virtuell stattfindet. Das Ziel ist es, die Digital Humanities in … „Toletum – XI Workshop, 22. – 24. Oktober 2020“ weiterlesen

Die Stadt in al-Andalus: Perspektiven aus der Praxis – Murcia 10/2020

Curso online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «El curso ofrecerá una visión actualizada de la ciudad en al-Andalus a partir de los datos que, en los últimos años, han sido obtenidos a partir de las numerosas excavaciones arqueológicas realizadas en distintas ciudades españolas, además de la información ofrecida por las nuevas interpretaciones de los textos … „Die Stadt in al-Andalus: Perspektiven aus der Praxis – Murcia 10/2020“ weiterlesen

Zwischen den Meeren: Standort, Infrastuktur und Organisation römischer Häfen – Irun, 11/2020

Internationaler Kongress. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „En noviembre de 2003 se celebró en Pisa (Italia) la primera reunión internacional dedicada a tratar descubrimientos arqueológicos sobre puertos romanos. La iniciativa nació de la colaboración entre Arkeolan, la Escuela Española de Historia y Arqueología en Roma-CSIC y la Diputación Foral de Gipuzkoa. Los resultados de dicho … „Zwischen den Meeren: Standort, Infrastuktur und Organisation römischer Häfen – Irun, 11/2020“ weiterlesen

Internationale Herbstschule: Onlinekurs QGIS für Altertumswissenschaftler/-innen

Toletum, das “Netzwerk zur Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike” für Nachwuchswissenschaftler/-innen, veranstaltet einen Onlinekurs für das Geoinformationssystem QGIS! Er richtet sich an Studierende im BA-/Master Studiengang, Doktoranden und Postdocs in der Alten Geschichte, Klassischen Archäologie und Frühchristlichen Archäologie, Bauforschung und Klassischen Philologie mit einem Schwerpunkt in der Epigraphik. Das Ziel ist es, die … „Internationale Herbstschule: Onlinekurs QGIS für Altertumswissenschaftler/-innen“ weiterlesen

„Antike Digital“ – Digital Humanities in der Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike

TOLETUM lädt zu seinem 11. Workshop ein, der dieses Jahr vom 22. bis 24. Oktober 2020 in Zusammenarbeit mit Pieter A. H. Houten (University of Nottingham / CSAD University of Oxford) und Jan Schneider (SPAU. Sascha Piffko, Archäologische Untersuchungen Gießen) im Hamburger Warburg-Haus stattfindet. Die internationale Tagung setzt sich zum Ziel, die Digital Humanities in … „„Antike Digital“ – Digital Humanities in der Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike“ weiterlesen

UNED Madrid 09/2020: Leben und Gebräuche der alten Römer

Sommerkurs. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Roma ha dejado una fuerte influencia en el mundo actual, y la sociedad moderna es indudablemente deudora de la antigua Roma: las formas de acceder al poder y la utilización de éste; los servicios públicos; la medicina; las formas de diversión; las costumbres alimentarias, etc. Son todos aspectos que … „UNED Madrid 09/2020: Leben und Gebräuche der alten Römer“ weiterlesen

UNED Valencia 07/2020: Iter Facere. Reisen und Reisende im antiken Rom

Sommerkurs. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Para los romanos, los viajes formaron parte inseparable de su vida. Desplazarse de un territorio a otro, ya fuera por tierra o por mar fue una constante a lo largo de toda su historia. Se crearon rutas de comunicación que fueron frecuentadas tanto por romanos como por peregrinos y … „UNED Valencia 07/2020: Iter Facere. Reisen und Reisende im antiken Rom“ weiterlesen

Internationale Herbstschule: Onlinekurs QGIS für Altertumswissenschaftler/-innen

Toletum, das “Netzwerk zur Erforschung der Iberischen Halbinsel in der Antike” für Nachwuchswissenschaftler/-innen, veranstaltet einen Onlinekurs für das Geoinformationssystem QGIS! Er richtet sich an Studierende im BA-/Master Studiengang, Doktoranden und Postdocs in der Alten Geschichte, Klassischen Archäologie und Frühchristlichen Archäologie, Bauforschung und Klassischen Philologie mit einem Schwerpunkt in der Epigraphik. Das Ziel ist es, die … „Internationale Herbstschule: Onlinekurs QGIS für Altertumswissenschaftler/-innen“ weiterlesen

Noheda. Überschwang der Bilder und hispanisch-spätantike Villenkultur

Internationales Kolloquium. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „En el contexto de la conferencia internacional, la atención se centra en los mosaicos descubiertos recientemente en el suelo de la villa romana en Noheda (Prov. Cuenca, España). Debido a su gran superficie, su estado de conservación, calidad e iconografía, los suelos de la villa, que muestran principalmente … „Noheda. Überschwang der Bilder und hispanisch-spätantike Villenkultur“ weiterlesen

Bishops under Threat: Contexts and Episcopal Strategies between Late Antiquity and the Early Middle Ages in the West

Internationales Kolloquium. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „The late antique and the early medieval periods witnessed the flourishing and consolidation of episcopal powers in the West. The episcopate thus become an actual factual power, alongside the secular aristocracy and the rulers. This influential position exposed them to various threats, both political and religious. Our main … „Bishops under Threat: Contexts and Episcopal Strategies between Late Antiquity and the Early Middle Ages in the West“ weiterlesen