Planet History

Toletum Blog

REUDAR. Europäische Zeitschrift für römische Architektur

Soeben erschienen: die Nr. 1 der REUDAR! Mit Beiträgen u.a. von – Marina Covolan, Venustius est reticulatum. L’evoluzione dell’opera reticolata a Cuma, 7-24 – Jordi Pérez González, Arquitectura comercial de la ciudad de Roma.
Una aproximación a la definición de las avenidas de carácter suntuario: de la vía Sacra a la Quinta Avenida, 143-175 – Christopher … „REUDAR. Europäische Zeitschrift für römische Architektur“ weiterlesen

CFP: Religion und Politik: Einvernehmen und Konflikte, Zaragoza 05/2018

XII Internationaler Kongress der Spanischen Gesellschaft für Religionswissenschaften. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Las complejas, polifacéticas y dinámicas relaciones e intersecciones entre religión y política son parte significativa del devenir humano a lo largo de la Historia. Su estudio constituye un tema fundamental de la disciplina histórica, la filosofía política, el derecho, la antropología o la … „CFP: Religion und Politik: Einvernehmen und Konflikte, Zaragoza 05/2018“ weiterlesen

CFP: XVII Treffen der Nachwuchswissenschaftler/-innen aus der Alten Geschichte, UCM

Departamento de Historia Antigua – Universidad Complutense de Madrid Siebzehntes nationales Treffen der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus der Alten Geschichte! 9. bis 11. Mai 2018!! In diesem Jahr thematisieren die „Mesas Redondas“ 1) “Sexualidades disidentes, géneros transversales” Leitung: Patricia González Gutiérrez (US) 2) “La gestión de las tierras en la antigüedad” Leitung: Hernán González Bordas … „CFP: XVII Treffen der Nachwuchswissenschaftler/-innen aus der Alten Geschichte, UCM“ weiterlesen

Mare sacrum. Religion, Kult und phönizische Rituale im Mittelmeerraum

X Internationales Kolloquium des Zentrums für Phönizische und Punische Studien – Gedenkveranstaltung für José María Blázquez Martínez Mit Beiträgen u.a. von – Ahmed Ferjaoui (Institut National du Patrimoine Tunis), La nature des sacrifices dans les sanctuaires de Ba’al Hammon et de Tanit à travers les inscriptions – Ana María Niveau de Villedary (Universidad de Cádiz … „Mare sacrum. Religion, Kult und phönizische Rituale im Mittelmeerraum“ weiterlesen

MIMESIS: Imitation klassischer Modelle und neue semantische Werte in Spätantike und Mittelalter

Mit Beiträgen u.a. von – Patrice Créssier (Université Lyon), Fatimíes de Ifrîqiya y Omeyas de al-Andalus: dos formas de contemplar y de reutilizar el patrimonio arquitectónico antiguo – Jorge Elices Ocón (Universidad Autónoma de Madrid), Estatuas clásicas reutilizadas en al-Andalus: ¿ídolos paganos o imágenes talismánicas? – José Miguel Noguera Celdrán / Jaime Vizcaíno Sánchez / … „MIMESIS: Imitation klassischer Modelle und neue semantische Werte in Spätantike und Mittelalter“ weiterlesen

Männer der Religion und des Krieges. Kreuzzug und heiliger Krieg auf der Iberischen Halbinsel im Mittelalter (10.-15. Jh.)

Mit Beiträgen u.a. von – Alexander P. Bronisch (Monumenta Germaniae Historica München), La ‘Chronica Adefonsi imperatoris’ entre guerra santa ibérica y cruzada – Maribel Fierro Bello (Consejo Superior de Investigaciones Científicas Madrid): Profecía y guerra en textos islámicos tempranos y su recepción en al-Andalus – Pascal Buresi (CNRS-EHESS-ERC IGAMWI): Guerra y religión / guerra religiosa … „Männer der Religion und des Krieges. Kreuzzug und heiliger Krieg auf der Iberischen Halbinsel im Mittelalter (10.-15. Jh.)“ weiterlesen

Archäologie auf der Iberischen Halbinsel. Mehr als ein Jahrhundert internationaler Kooperation

Internationales Kolloquium. Mit Beiträgen u.a. von – José María Lanzarote-Guiral (Aix-Marseille Université), La Prehistoria peninsular en los museos y exposiciones internacionales en el primer tercio del siglo XX – Jorge Maier Allende (Real Academia de Bellas Artes de San Fernando), Al margen de las rivalidades: la correspondencia entre Pierre Paris y Emil Hübner (1896-1900) – … „Archäologie auf der Iberischen Halbinsel. Mehr als ein Jahrhundert internationaler Kooperation“ weiterlesen

CFP: Öffentliche Thermen in Hispanien – Murcia/Cartagena 04/2018

Internationaler Kongress. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) El congreso pretende poner al día, discutir y publicar toda la información disponible a día de hoy sobre los conjuntos termales públicos urbanos de las provincias hispanas. Mediante ponencias encargadas a especialistas de reconocido prestigio, el programa del congreso se estructurará en tres bloques esenciales: 1) temas … „CFP: Öffentliche Thermen in Hispanien – Murcia/Cartagena 04/2018“ weiterlesen

Toletum VIII, Städte verbinden? Kommunikationswege auf der Iberischen Halbinsel

Der 8. Workshop, der vom 26. bis zum 28. Oktober 2017 im Hamburger Warburg-Haus stattfand, stand ganz im Zeichen der Frage Städte verbinden? Kommunikationswege auf der Iberischen Halbinsel. Ein ausführlicher Bericht zu den spannenden Beiträgen – wie den Hafennetzwerken an den Küsten der Lusitania und Baetica, spätantiken Verteidigungsanlagen auf Formentera und den Folgen der Conquista für … „Toletum VIII, Städte verbinden? Kommunikationswege auf der Iberischen Halbinsel“ weiterlesen

Toletum – VIII Workshop, 26. – 28. Oktober 2017

Am Donnerstag dieser Woche beginnt der 8. Workshop mit dem Fokus Städte verbinden? Kommunikationswege auf der Iberischen Halbinsel um 18 Uhr im Hamburger Warburg-Haus mit Vorträgen von Prof. Dr. Ángeles Magallón Botaya (Klassische Archäologie / Universidad de Zaragoza): Ejes viarios y ciudades romanas en el Valle Medio del Ebro Prof. Dr. Felix Teichner (Provinzialrömische Archäologie … „Toletum – VIII Workshop, 26. – 28. Oktober 2017“ weiterlesen

Von Trajan zu Hadrian: Roma matura, Roma mutans

Internationaler Kongress anläßlich des 1.900. Todestages von Trajan und des Herrschaftsantritts von Hadrian Mit Beiträgen u.a. von – Francisco Marco Simón (Universidad de Zaragoza), Hércules en Trajano y Adriano – Juan Manuel Abascal Palazón (Universidad de Alicante), El habito epigráfico en Hispania entre Trajano a Adriano – Enrique Melchor Gil / Juan Francisco Rodríguez Neila … „Von Trajan zu Hadrian: Roma matura, Roma mutans“ weiterlesen

Festungen zur Zeit der Westgoten: Geschichte, Architektur und Territorium

II Jornadas Internacionales d’Arqueología de Riba-roja de Túria Mit Beiträgen u.a. von – Imma Ollich Castanyer (Universitat de Barcelona) – Albert Pratdesaba Sala (Museu Arqueològic de l’Esquerda/UB), La civitas visigoda de Roda-l’Esquerda: la fortaleza y el territorio del río Ter – Sonia Gutiérrez Lloret (Universitat d’Alacant), De Spania a al-Andalus: fortificaciones altomedievales de El Tolmo … „Festungen zur Zeit der Westgoten: Geschichte, Architektur und Territorium“ weiterlesen

Landschaften der Macht. Córdoba und die Besitzungen der Umayyaden (8.-11. Jh.)

Erstes internationales Kolloquium von ingesamt dreien zum Thema “Las fincas de las élites en el Occidente musulmán y Sicilia: poder, producción y placer” – Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „El encuentro, que se estructurará en torno a 16 ponencias, contará con especialistas que desde una perspectiva multidisciplinar abordarán el estudio de las fincas de época … „Landschaften der Macht. Córdoba und die Besitzungen der Umayyaden (8.-11. Jh.)“ weiterlesen

La Olmeda – 50 Jahre nach ihrer Entdeckung (1968-2018)

Kurs über provinzialrömische Archäologie. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: “Próximo a cumplirse el quincuagésimo aniversario del descubrimiento de la villa romana La Olmeda en Pedrosa de la Vega y no lejana la celebración de una década de la inauguración del edificio que ampara la “Nueva Olmeda”, sería oportuno preguntarse si, completada la principal función patrimonial … „La Olmeda – 50 Jahre nach ihrer Entdeckung (1968-2018)“ weiterlesen

UNED Palencia, 09/2017: Verschwörungen und Verräter im alten Rom

Mit Beiträgen u.a. von – Javier Cabrero Piquero (UNED), La leyenda de Cayo Marcio Coriolano. De héroe de Roma a traidor – Pilar Fernández Uriel (UNED), Elio Sejano: poder, corrupción y ¿traición? – Sabino Perea Yébenes (Murcia), Los servicios secretos militares y golpes de estado en Roma (siglos I-III d.C.) – Fernando Bermejo Rubio (UNED), … „UNED Palencia, 09/2017: Verschwörungen und Verräter im alten Rom“ weiterlesen

Madrid, Casa Árabe, 09/2017, Spaniens arabisches Erbe: Bilanz und Zukunft aus einer spanisch-deutschen Perspektive

Runder Tisch, den Casa Árabe gemeinsam mit dem Informationszentrum des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Madrid und dem Instituto de Lenguas y Culturas del Mediterráneo y Oriente Próximo del CSIC organisiert hat, und zwar im Rahmen des Deutsch-spanischen Wissenschaftsdialogs, der am gleichen Tag vormittags im CSIC stattfindet. Ziel der Diskussionsrunde ist es, über die Bedeutung des … „Madrid, Casa Árabe, 09/2017, Spaniens arabisches Erbe: Bilanz und Zukunft aus einer spanisch-deutschen Perspektive“ weiterlesen

Madrid, CSIC, 09/2017, Deutsch-spanischer Wissenschaftsdialog: das arabische Erbe Spaniens

Die Iberische Halbinsel macht wie keine andere Region des westlichen Mittelmeerraums durch die Vielfalt ihrer Überlieferung auf sich aufmerksam – lateinische Codices, arabische Handschriften, christliche Kirchen, islamische Palastanlagen –, die in den letzten beiden Jahrzehnten spektakuläre Neufunde ergänzen. Ziel dieses Wissenschaftsdialogs ist es, deutschen und spanischen Studierenden im Master- und Promotionsstudiengang in der Mittelalterlichen Geschichte, … „Madrid, CSIC, 09/2017, Deutsch-spanischer Wissenschaftsdialog: das arabische Erbe Spaniens“ weiterlesen

Toletum – VIII Workshop, 26. – 28. Oktober 2017

TOLETUM lädt ein: der 8. Workshop vom 26. bis zum 28. Oktober 2017 im Hamburger Warburg-Haus steht ganz im Zeichen der Frage Städte verbinden? Kommunikationswege auf der Iberischen Halbinsel. Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit, allgemein aktuelle Forschungsvorhaben vorzustellen – seien sie nun aus der Zeit der Republik, der Kaiserzeit oder der … „Toletum – VIII Workshop, 26. – 28. Oktober 2017“ weiterlesen

Eneko López Martínez de Marigorta, Hamburg 09/2017 – 02/2018

Toletum heißt Eneko López Martínez de Marigorta herzlich willkommen! Eneko ist Mediävist; er wurde im Mai diesen Jahres an der Universidad del País Vasco / Euskal Herrika Unibertsitatea Vitoria-Gasteiz promoviert. Dank eines Postdoc-Stipendiums des DAAD verbringt er nun die nächsten sechs Monate an der Universität Hamburg. Während seines Aufenthaltes hier arbeitet er an einem Projekt … „Eneko López Martínez de Marigorta, Hamburg 09/2017 – 02/2018“ weiterlesen

Córdoba, 07/2017: Die Ursprünge von Al-Andalus: Conquista, Islamisierung und Arabisierung

Al-Andalus, Toledo, Córdoba, „convivencia“ – es sind klangvolle Namen und Begriffe, die sich mit der Zeit der arabischen Herrschaft auf der Iberischen Halbinsel verbinden. Doch nicht sie standen im Mittelpunkt des Sommerkurses, den Casa Árabe in Zusammenarbeit mit Maribel Fierro Bello (CSIC, ILC-CCHS) und Alejandro García Sanjuan (Universidad de Huelva) bereits zum 2. Mal in … „Córdoba, 07/2017: Die Ursprünge von Al-Andalus: Conquista, Islamisierung und Arabisierung“ weiterlesen

CFP: Ibero-Mediaevistik (5.-15. Jh.), Madrid 09/2017

Deutsch-Spanischer Wissenschaftsdialog – Fokus: Spaniens arabisches Erbe Die Iberische Halbinsel macht wie keine andere Region des westlichen Mittelmeerraums durch die Vielfalt ihrer Überlieferung auf sich aufmerksam – lateinische Codices, arabische Handschriften, christliche Kirchen, islamische Palastanlagen –, die in den letzten beiden Jahrzehnten spektakuläre Neufunde ergänzen. Ziel dieses Wissenschaftsdialogs ist es, deutschen und spanischen Studierenden im … „CFP: Ibero-Mediaevistik (5.-15. Jh.), Madrid 09/2017“ weiterlesen

Los Bañales, Tag der offenen Tür für die ganze Familie – zum 9. Mal!

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: “(…) se han producido interesantes hallazgos de nuevos edificios públicos y, sobre todo, de una sensacional vivienda -muy noble- con excelente aparato decorativo. Está resultando una campaña extraordinaria, (…). Y para enseñártelo todo, hemos organizado, un año más, una Jornada de Puertas Abiertas (…).” Zu den Aktivitäten zählen u.a. – … „Los Bañales, Tag der offenen Tür für die ganze Familie – zum 9. Mal!“ weiterlesen

Los Bañales, Tag der offenen Tür für die ganze Familie – zum 9. Mal!

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: “(…) se han producido interesantes hallazgos de nuevos edificios públicos y, sobre todo, de una sensacional vivienda -muy noble- con excelente aparato decorativo. Está resultando una campaña extraordinaria, (…). Y para enseñártelo todo, hemos organizado, un año más, una Jornada de Puertas Abiertas (…).” Zu den Aktivitäten zählen u.a. – … „Los Bañales, Tag der offenen Tür für die ganze Familie – zum 9. Mal!“ weiterlesen

IX Coloquio de Historia Antigua Universidad de Zaragoza: Xenofobia y Racismo en el Mundo Antiguo

Mit Beiträgen u.a. von – Manel García Sánchez (Barcelona), La invención de la alteridad: griegos y persas – Gonzalo Cruz Andreotti (Málaga), ¿Racismo en Iberia – Hispania?: hacia una etnografía integradora de la barbarie – Greg Woolf (London), Alien Presences. The foreign dead in the graveyards of the Latin west – Francisco Pina Polo (Zaragoza), … „IX Coloquio de Historia Antigua Universidad de Zaragoza: Xenofobia y Racismo en el Mundo Antiguo“ weiterlesen

CFP: Toletum VIII, 10/2017

TOLETUM lädt zu seinem 8. Workshop ein: vom 26. bis zum 28. Oktober 2017 besteht im Hamburger Warburg-Haus wiederum die Gelegenheit, aktuelle Forschungsvorhaben (BA-/Masterarbeiten, Magister- und Doktorarbeiten sowie Postdoc-Projekte) vorzustellen und sich über aktuelle Forschungsperspektiven interdisziplinär auszutauschen. Darüber hinausgehend liegt in diesem Jahr ein Schwerpunkt auf dem Thema „Städte verbinden? Kommunikationswege auf der Iberischen Halbinsel“ … „CFP: Toletum VIII, 10/2017“ weiterlesen

Stadt und Umland, eine Tagung der Ernst-Kirsten-Gesellschaft…

… der Internationalen Gesellschaft für Historische Geographie der Alten Welt, veranstaltet vom Lehrstuhl für Alte Geschichte der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Mit Beiträgen u.a. von – Manuel Albaladejo Vivero (Valencia), Emporion and chora in the Periplus of the Erythraean Sea and related sources – Silvia Panichi (Perugia), Der zentralste Ort Kappadokiens. Mazaca zwischen Polybios und Strabon … „Stadt und Umland, eine Tagung der Ernst-Kirsten-Gesellschaft…“ weiterlesen

Stadt und Umland, eine Tagung der Ernst-Kirsten-Gesellschaft…

… der Internationalen Gesellschaft für Historische Geographie der Alten Welt, veranstaltet vom Lehrstuhl für Alte Geschichte der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Mit Beiträgen u.a. von – Manuel Albaladejo Vivero (Valencia), Emporion and chora in the Periplus of the Erythraean Sea and related sources – Silvia Panichi (Perugia), Der zentralste Ort Kappadokiens. Mazaca zwischen Polybios und Strabon … „Stadt und Umland, eine Tagung der Ernst-Kirsten-Gesellschaft…“ weiterlesen

Städte des Weltkulturerbes. 15 Schätze Spaniens – Toledo

Im Rahmen der Vorlesungsreihe, die Toletum dieses Sommersemester gemeinsam mit dem Instituto Cervantes über „Städte des Weltkulturerbes. 15 Schätze Spaniens“ veranstaltet, spricht diese Woche Dr. Jorge Morín de Pablos (AUDEMA Madrid) über: Toledo – Un puente sobre el Tajo: „En la Antigüedad Tardía la urbe se dotó de un cinturón de murallas que se alzaban sobre los rodaderos y … „Städte des Weltkulturerbes. 15 Schätze Spaniens – Toledo“ weiterlesen

Baelo Claudia, 3. Internationale Studientage

Internationale Studientage in Baelo Claudia, auf denen die Ergebnisse der letzten Kampagnen präsentiert werden. Mit Beiträgen u.a. von – Pierre Sillières (Université Bordeaux Montaigne), Des débuts de Bailo à la fin de Baelo Claudia, seize siècles d’histoire – Laurent Brassous (Université de La Rochelle), Oliva Rodríguez Gutiérrez (Universidad de Sevilla), Xavier Deru (Université de Lille … „Baelo Claudia, 3. Internationale Studientage“ weiterlesen

Sommerkurs, Archäologie im Tal des Alto-Guadiato – Córdoba (Baeturia Túrdula / Ager Mellariensis)

Sommerkurs an der Außenstelle der Universidad de Córdoba, der Escuela Politécnica Superior de Belmez, in Zusammenarbeit mit dem Ayuntamiento de Belmez, der Escuela Politécnica Superior de Belmez und dem GDR-Alto Guadiato – Cursos de Arqueología en el Valle del Alto Guadiato – Córdoba (Beturia Túrdula / Ager Mellariensis), bereits zum 2. Mal! Workshops zu – … „Sommerkurs, Archäologie im Tal des Alto-Guadiato – Córdoba (Baeturia Túrdula / Ager Mellariensis)“ weiterlesen

La culture de l’écrit en Méditerranée occidentale à travers les pratiques épigraphiques (Gaule, Ibérie, Afrique du Nord)

Mit Beiträgen u.a. von – Monique Dondin-Payre (CNRS, ANHIMA, Paris), Langues indigènes et langue latine dans l’épigraphie des provinces romaines nord-occidentales – Coline Ruiz Darasse (CNRS, Ausonius, Bordeaux), La question de la literacy dans le Languedoc ibère : quelques éléments de réflexion – Javier Velaza (Université de Barcelone), Les cultures de l’écrit dans la Péninsule Ibérique ancienne … „La culture de l’écrit en Méditerranée occidentale à travers les pratiques épigraphiques (Gaule, Ibérie, Afrique du Nord)“ weiterlesen

71. Sommerkurs, Archäologie in Empúries

Auch dieses Jahr findet der traditionsreiche Sommerkurs in Empúries wiederum statt – zum 71. Mal! Im Mittelpunkt stehen 2017 “Nuevos métodos y técnicas en el registro y la exploración arqueológica”. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: “(…) La intervención arqueológica se centrará, como en años anteriores, en diversos sectores de la llamada Insula 30 de la … „71. Sommerkurs, Archäologie in Empúries“ weiterlesen

2. Sommerkurs für frühchristliche und westgotische Archäologie in Riba-Roja de Turia

Zum 2. Mal findet dieses Jahr der Sommerkurs auf dem Ausgrabungsgelände „València la Vella“ in der Nähe von Valencia statt, der eine Einführung in die frühchristliche Archäologie und die der Westgoten bietet. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) El curso pretende acercar a los participantes a la metodología básica de excavación y análisis arqueológico a … „2. Sommerkurs für frühchristliche und westgotische Archäologie in Riba-Roja de Turia“ weiterlesen

¡TARRACO VIVA!

Auch im Jahre 2017 findet das nun schon traditionsreiche Festival wieder statt: in seiner „XIX edició“! Dieses Jahr steht die Begegnung Roms mit einer der großen Zivilisationen des Mittelmeerraums im Mittelpunkt, und zwar unter dem Motto „Roma y Grecia. Adriano, un emperador para dos culturas”. 15. bis 28. Mai 2017 Das Ajuntament de Tarragona, Area de Cultura, … „¡TARRACO VIVA!“ weiterlesen

Fretum Hispanicum. El Estrecho como actor en las transformaciones económicas y políticas del mundo antiguo

Studientag zur Straße von Gibraltar in römischer Zeit. Mit Beiträgen u.a. von Gwladys Bernard (Université Paris VIII), Mauri in Hispania Diego Romero Vera (Universidad de Córdoba), El impacto de las invasiones de los Mauri en el urbanismo de la Bética Susana Marcos (Université de Perpignan), Le Cercle du Détroit vu d’Ouest en Est.  Un espace … „Fretum Hispanicum. El Estrecho como actor en las transformaciones económicas y políticas del mundo antiguo“ weiterlesen

Un mundo en contacto: Articulaciones políticas y diplomáticas entre comunidades de Occidente (ss. III-I a. C.)

7. Kolloquium der Forschergruppe Occidens. Im Gedenken an Mireille Cébeillac-Gervasoni – mit Beiträgen von Alejandro Díaz Fernández (Universidad de Málaga), Senatus atque populi iniussu nullum potest foedus fieri. A vueltas con la capacidad decisoria de los mandos provinciales romanos durante la República María del Mar Gabaldón Martínez (Universidad San Pablo-CEU), Horkos y alianza. La función … „Un mundo en contacto: Articulaciones políticas y diplomáticas entre comunidades de Occidente (ss. III-I a. C.)“ weiterlesen