Planet History

Tag Archive for Digitale Bibliotheken

Perspectivia.net neu

Wieso muss das jetzt so beknackt aussehen? Wieso findet man nichts mehr? https://perspectivia.net/ Die Permalinks wurden geändert (Weiterleitung geht): Aus http://www.perspectivia.net/content/publikationen/bdf/brand-monnet-staub_memoria/graf_erinnerungsfeste wurde https://www.perspectivia.net/publikationen/bdf/brand-monnet-staub_memoria/graf_erinnerungsfeste Permalinks sollten starre Identifikatoren (dauerhafte Namen) sein. Wieso kann sich Perspectivia.net keine DOIs leisten?? Permalinks sollten nicht … Weiterlesen

Aus anderen Hamburger Sammlungen

https://digitalisate.sub.uni-hamburg.de/aus-anderen-hamburger-sammlungen.html Bibliotheks- und Informationsservice (BIS) für Erdsystemforschung (6 Treffer/26 volumes) Hamburger Kunsthalle – Bibliothek (215 Treffer/218 volumes) Linga-Bibliothek für Lateinamerika-Forschung (99 Treffer/145 volumes) Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK) (29 Treffer/44 volumes) Museum der Arbeit – Bibliothek … Weiterlesen

Hinweis auf neudigitalisierte Hamburger Handschriften

Jan Wieske weist mich auf den RSS-Feed der Hamburger Handschriftendigitalisate hin, der meines Erachtens immer noch nicht so funktioniert, wie er soll: https://digitalisate.sub.uni-hamburg.de/de/nc/feeds.html?tx_dlf%5Bcollection%5D=95 Darunter befinden sich auch einige Bände aus der Uffenbach-Wolfschen Autographensammlung, schreibt mir Wieske: https://resolver.sub.uni-hamburg.de/kitodo/PPN1032527374 https://resolver.sub.uni-hamburg.de/kitodo/PPN1032614838 https://resolver.sub.uni-hamburg.de/kitodo/PPN1032614129 https://resolver.sub.uni-hamburg.de/kitodo/PPN1032615672 … Weiterlesen

NumBa

https://numba.cirad.fr/
„Le Cirad, Centre de coopération internationale en recherche agronomique pour le développement, inaugure aujourd’hui NumBa, sa nouvelle bibliothèque numérique“.
Kolonialgeschichte!
Via
https://gallica.bnf.fr/bl…

Hexenakten des Staatsarchivs Ludwigsburg online

Heute kam über die von mir administrierte Mailingliste Hexenforschung folgende sensationelle Meldung: „Liebe Listenmitglieder! Das Staatsarchiv Ludwigsburg hat seine Hexenakten digitalisiert. Man kann nun in 15.500 (!) Scans folgender Provenienzen recherchieren: Familienarchiv Geizkofler, Kurmainzer Amt Krautheim, Erbschenken Limpurg-Obersontheim, Herrschaft Limpurg-Gaildorf-Solms-Assenheim, … Weiterlesen

Evangelische Kirchenordnungen des XVI. Jahrhunderts online

Bisher leider nur Bände vor 1920: https://digi.hadw-bw.de/view/eko Es gibt keine öffentlicher Gesamtübersicht der einzelnen Projekte unter digi.hadw-bw.de. Google findet aber unter anderem: Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse: Abteilung A, Mathematisch-physikalische Wissenschaften Heidelberg: Winter, 2.1911 – 12.1921; 1922/23(1923) … Weiterlesen

85 Bände der „Jahresberichte des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg“ (JBHVR)

Entgegen https://archivamt.hypotheses.org/10521 ist auf https://www.stadtarchiv-bielefeld.de/Best%C3%A4nde/Landesgeschichtliche-Bibliothek/LgB-digital kein Zugang zu den angeblich online stehenden Digitalisaten zu finden. Wann werden diese angeblichen Blogs eine angemessene Berichterstattung hinbekommen? Nachtrag: Auf der Seite https://www.stadtarchiv-bielefeld.de/Best%C3%A4nde/Landesgeschichtliche-Bibliothek/LgB-digital/JBHVR sind die Jahrgänge (bis 1999) verlinkt. Natürlich gibt es keine Permalinks … Weiterlesen