Planet History

Tag Archive for Kodikologie

Eichstätter Wappenbuch st 703 nach Klaus Arnold von der Hand Georg Rüxners

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:824-cod-st-703-4 Zu dem Digitalisat gibt es leider keine Beschreibung im Netz. Von dem 165 Euro teuren gedruckten Handschriftenkatalog (Keller, Karl Heinz: Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Eichstätt 4) liegen mir keine Kopien, wohl aber ein Auszug ohne Seitenzahlen dank der … Weiterlesen

„E pluribus unum“ – Die Handschriften der Hofschule Karls des Großen auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe?

von Michael Embach (Stadtbibliothek Trier) Es ist eine bedeutende Initiative, die sich im gesamteuropäischen Kontext als ein „projet franco-allemand“ etabliert hat und die große Ziele verfolgt: die Erhebung der Handschriften aus der Hofschule Kaiser Karls des Großen in den Status des Weltdokumentenerbes der UNESCO („Memory of the World“). Das Korpus der karolingischen Hofschule besteht aus acht vollständigen Handschriften und einem Fragment. Die prachtvollen Kodizes und ihre Einbände sind heute über die großen  Häuser Europas zerstreut. Neben den Nationalbibliotheken von Frankreich, England, Österreich und Rumänien […]

Transkription und Beurteilung der Handschrift „Artificia Alchimica“ der Österreichischen Nationalbibliothek (Cod. 11450) von 1596

http://othes.univie.ac.at/52356/ Diplomarbeit von Birte Camen (Chemikerin). Zitat: „Eine große Schwierigkeit ergab sich beim Lesen dieses Werkes, das in Kurrentschrift und schlesischem Dialekt verfasst war. Auch spezielle alchemistische Ausdrücke kannte ich nicht. Herr Professor Soukup unterstützte mich, indem er einige Seiten … Weiterlesen

Jahrtage des Klosters Engelthal

Verzeichnisse der Jahrtage des Dominikanerinnenklosters Engelthal enthalten: – das Directorium des Klosters von 1504. Digitalisat: http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/hs1500-15 – eine von Martini 1798 ausgewertete Handschrift, die anscheinend nicht mehr vorhanden ist: http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10030180_00119.html Eine vergleichende Übersicht enthält die bei dem Digitalisat als wissenschaftliche … Weiterlesen

Freiburger mittelalterliche Handschriften im WWW – von Studierenden erschlossen

Herr Nemes berichtet über seine Projekte: https://www.academia.edu/29981842/ Im Rahmen der akademischen Veranstaltungen wurden Beschreibungen wie http://dl.ub.uni-freiburg.de/sammlung7/werk/pdf/hs1500-13.pdf erstellt. Hier geht es um eine Handschrift von „Der Heiligen Leben“, wobei unkritisch Williams-Krapp Ordensreform-Verbreitungstheorie gefolgt und meine Kritik 1995 wie üblich übergangen wird: … Weiterlesen

“By digitizing these manuscripts and putting them online, we are saying these manuscripts belong to everybody”

http://www.medievalists.net/2018/08/penn-brings-philadelphias-rare-medieval-manuscripts-to-the-world/ „A team of a dozen experts at Penn Libraries has been working on BiblioPhilly, in the Kislak Center for Special Collections, Rare Books and Manuscripts, and the Schoenberg Center for Electronic Text and Image (SCETI). Manuscripts are received at … Weiterlesen