Planet History

Tag Archive for Veranstaltungen

Trotz Alledem! – Ausstellungsreihe vom 29.04. bis 3.6.22

Die Ausstellungsreihe „Trotz Alledem!“ wird im Sommer dieses Jahres in Aschaffenburg stattfinden. Unter dem Thema des antifaschistischen Widerstands im Rhein-Main-Gebiet von 1933-1945 wird die Ausstellung Linoldrucke von Thilo Weckmüller und Texte von Matthias Meyer enthalten, in denen die Widerstandskämpfer*innen vorgestellt werden. Das Ziel der Ausstellung ist es, die Erinnerung an den antifaschistischen Widerstand zu bewahren […]

Der Beitrag Trotz Alledem! – Ausstellungsreihe vom 29.04. bis 3.6.22 erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

VERANSTALTUNGSEINLADUNG: ,,Ein Netzwerk von dunklen Gestalten. Das erste Jahrhundert der Jesuiten in der Habsburgermonarchie (1551-1657)”, Kádár (18.01.2022, ONLINE)

Eine Veranstaltung, die für Studierende, Absolvent*innen und andere Interessierte informativ sein könnte: Im Rahmen des Kolloquiums ,,Aktuelle Forschungen zur Geschichte der Frühen Neuzeit” der Goethe Universität Frankfurt am Main spricht unsere Kollegin Zsófia Kádár…

ATLAS. Stadt und Spätantike: aktueller Forschungsstand und Perspektiven – Hamburg, 01/2022

Internationales Kolloquium. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter:  «Las investigaciones llevadas a cabo en las tres últimas décadas han cambiado notablemente la imagen que teníamos hasta hace poco de las ciudades que se desarrollaron en la península ibérica y en el norte de África durante la Antigüedad tardía: De este modo, podemos afirmar que la fortaleza … „ATLAS. Stadt und Spätantike: aktueller Forschungsstand und Perspektiven – Hamburg, 01/2022“ weiterlesen

VERANSTALTUNGSEINLADUNG: 255. Institutsseminar, „Die archivische Bewertung von behördlichen E-Mails in Österreich. Fragen, Perspektiven und Chancen“, Benauer (10.01.2022, HYBRID)

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung lädt recht herzlich zum 255. INSTITUTSSEMINAR am Montag, den 10. Januar 2021, 17.00 c.t., ein. Es spricht für Sie Maria Benauer (IÖG, Universität Wien) über „Die archivische Bewertung von…

HistoFakt und Corona II

17. Dezember 2021: Ab heute läuft im Museum für Franken auf der Marienfestung in Würzburg die neue Familienausstellung „Zeitreise Mittelalter“. Zur Eröffnung war eine besondere Veranstaltung geplant, an der u.a. HistoFakt mit Vorführungen z…

“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, X

…insistierte Francisco Umbral 1993 in “Queremos saber”, einer Sendung von Antena 3, als es ihm schien, dass man gerade jedem Thema mehr Aufmerksamkeit schenkte als der Vorstellung seines Buches “La década roja”, für die man ihn schließlich eingeladen hatte. Toletum lädt dazu ein, genau das zu tun: an jedem 15. eines Monats bitten wir eine/n … „“Ich bin nur deshalb hier, weil ich über mein Buch sprechen wollte…“, X“ weiterlesen

Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, II: Tarraconensis – MNAR, Mérida

Internationale Vortragsreihe, real und online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «(…) Reanudamos este último trimestre del año el Ciclo Internacional de Conferencias sobre las ciudades romanas de Hispania. El primer bloque estará dedicado a la provincia Tarraconensis. También, volvemos al modelo presencial en el salón de actos del MNAR que tendrá un aforo limitado según … „Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, II: Tarraconensis – MNAR, Mérida“ weiterlesen

DHd2022: Programm und Anmeldung

Das Programm der 8. Jahrestagung des DHd-Verbandes – der »DHd2022: Kulturen des digitalen Gedächtnisses« in Potsdam – wurde veröffentlicht. Sie finden das Programm auf der Website der Tagung (https://www.dhd2022.de/programm-events/) und in ConfTool (https://www.conftool.net/dhd2022/sessions.php). Viel Vergnügen beim Entdecken! Ab heute besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich für die Tagung zu registrieren bzw. anzumelden: https://www.conftool.net/dhd2022/index.php?page=participate Dazu ein […]

Bayernweit einmalig: Erster Digital-Senat trifft auf positives Echo (Pressemitteilung Stadt Aschaffenburg, 25.11.2021)

Am vergangenen Dienstagabend hat zum ersten Mal der „Digitalisierungs- und Organisationssenat“ in der Stadt Aschaffenburg getagt. Dieser Senat ist als Stradtratsgremium bayernweit einmalig und wurde in Aschaffenburg geschaffen, um das wichtige Thema Digitalisierung stärker in die Öffentlichkeit zu tragen. Oberbürgermeister Jürgen Herzing betonte, wie wichtig es ist, diesem komplexen Zukunftsthema einen festen Rahmen und einen […]

Der Beitrag Bayernweit einmalig: Erster Digital-Senat trifft auf positives Echo (Pressemitteilung Stadt Aschaffenburg, 25.11.2021) erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Einbindung des wissenschaftlichen Nachwuchses: Der 1. CLARIAH-DE Young Researcher Infrastruktur-Pitch auf der vDHd2021

Veranstaltungsbericht   Idee und Zielsetzung Der Erfolg digitaler Forschungsdateninfrastrukturen steht und fällt mit ihrer Community. Daher ist es wichtig, ihre Bekanntheit zu erhöhen, um möglichst umfassend genutzt zu werden. Um die Bekanntheit im Bewusstsein der Nutzenden möglichst früh zu verankern, bietet es sich an, bereits den wissenschaftlichen Nachwuchs anzusprechen. Effektiv kann dies sicher in der […]

VERANSTALTUNGSEINLADUNG: Achievements of Hungarian Khitanology – conspectus and present research (2.12.2021, ONLINE)

Eine Veranstaltung, die für Student*innen, Absolvent*innen und Freund*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung interessant sein könnte: Am 2. Dezember 2021 hält Ákos Bertalan Apatóczky (Károli Gáspár University of the Reformed Church in Hungary, Budapest)…

Wikipedianische KulTour: Aschaffenburg 2021

Unter dem Motto „Wiki Loves Aschaffenburg“ laden das Stadt- und Stiftsarchiv, die Museen der Stadt Aschaffenburg sowie das Amt für IT und Digitalstrategie der Stadt für Montag, 29. November, um 18 Uhr, deutschlandweit Wikipedia-Autorinnen und -Autoren zu einem „virtuellen Besuch“ ein. Seit 1990 ist die Kunsthalle Jesuitenkirche das Ausstellungshaus der Stadt Aschaffenburg mit Schwerpunkten in […]

Der Beitrag Wikipedianische KulTour: Aschaffenburg 2021 erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Tarraco Biennal. Römische Häfen. Archäologie der Hafensysteme – Tarragona 11/2021

Internationaler Kongreß. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «La temática de nuestro congreso también pretende rendir homenaje al Profesor Simon J. Keay, traspasado el 7 de abril de 2021. Simon Keay (1954-2021) era Profesor de Arqueología en la Universidad de Southampton y miembro de la Escuela Británica en Roma. Desde sus primeros trabajos sobre la ocupación … „Tarraco Biennal. Römische Häfen. Archäologie der Hafensysteme – Tarragona 11/2021“ weiterlesen

Digitalisierung – Wunschtraum oder Realität

Unter diesem Titel fand am 17. November 2021 nach einjähriger Pause der vom VdA-Landesverband Berlin veranstaltete Berliner Landesarchivtag statt – erstmals als Videokonferenz, an der ca. 130 Interessierte teilnahmen. Das Thema wurde dabei aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. In allen Beiträgen waren aber die Problemfelder gleichermaßen präsent. So seien zwar oftmals Gelder für die Digitalisierung vorhanden, nicht … Digitalisierung – Wunschtraum oder Realität weiterlesen