Planet History

Schlagwort: Veranstaltungen

Summer School „Visual Data Literacy“ (19.-21.9.22, LMU München)

Summer School „Visual Data Literacy“ (Carl Friedrich von Siemens Stiftung, Schloss Nymphenburg) Die Summer School richtet sich an Promovierende, Masterstudierende und fortgeschrittene Bachelorstudierende der Geisteswissenschaften mit bildwissenschaftlichem Schwerpunkt, die sich in den Digital Humanities weiterbilden möchten. Wie lassen sich Objekte visueller Kultur erforschen? Neben traditionellen geisteswissenschaftlichen Wegen zum Verständnis von Bildern bieten digitale Methoden und […]

Das spätantike Monument von Centcelles: Daten, Kontext, Vorschläge – Tarragona 06/2022

          Internationales Kolloquium. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) Este Congreso pretende contar con la presencia activa de los máximos especialistas en las diversas disciplinas (arqueológicas, históricas, artísticas, teológicas) que hay que tener en cuenta en el estudio del monumento. El Congreso quiere ser abierto y riguroso, caracterizado por ponencias innovadoras y, … „Das spätantike Monument von Centcelles: Daten, Kontext, Vorschläge – Tarragona 06/2022“ weiterlesen

Ausstellung Gurs 1940 in Frankenthal

Die Ausstellung „Gurs 1940. Die Deportation und Ermordung von südwestdeutschen Jüdinnen und Juden“ ist vom 4. Juli 2022 bis 19. August 2022 im Rathaus, Rathausplatz 2-7, 67227 Frankenthal, im 2. OG zu den Öffnungszeiten des Rathauses bei freiem Eintritt zu sehen. Organisiert wird die Präsentation in Frankenthal vom Stadtarchiv Frankenthal in Kooperation mit dem Förderverein für jüdisches Gedenken Frankenthal e.V. Die Deportation von mehr als 6500 Jüdinnen und Juden aus Baden, der Pfalz und dem Saarland ist Thema der umfassenden Wanderausstellung. Bei den Verschleppungen […]

Tag der offenen Tür im Bundesarchiv

Das Bundesarchiv öffnet am 25. Juni 2022 an verschiedenen Standorten seine Türen für Interessierte. In Berlin ist das in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in Lichterfelde, Finckensteinallee 63, und in Lichtenberg in der Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie, Ruschestraße 103. Der Eintritt ist jeweils frei. Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier bzw. … Tag der offenen Tür im Bundesarchiv weiterlesen

Games sammeln, archivieren und bereitstellen (virtuell, 24.&25.6.2022)

Fr. 24.6.2022 – Sa. 25.6.2022, Zoom Virtueller Workshop in Verbindung mit der Stiftung Digitale Spielekultur Das Sammeln, Archivieren und Bereitstellen des digitalen Mediums Computerspiel stellt GLAM-Institutionen vor zahlreiche Herausforderungen, die es möglichst homogen, aber auch mit Rücksicht auf unterschiedliche Institutionen und deren Kapazitäten und Ansprüche individuell zu lösen gilt. In diesem virtuellen Workshop mit internationalen […]

CFP: Hier handeln, in Gemeinschaft denken: lokale Identitäten zwischen Spätantike und Frühmittelalter – Granada 09/2022

Internationaler Kongress. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «Tradicionalmente, el análisis de las identidades entre la Antigüedad Tardía y la Alta Edad Media ha sido abordada desde el punto de vista de la etnicidad, que ponía en el centro la dicotomía romano vs. bárbaro en la construcción de los entramados políticos del momento. Si bien este … „CFP: Hier handeln, in Gemeinschaft denken: lokale Identitäten zwischen Spätantike und Frühmittelalter – Granada 09/2022“ weiterlesen

ediarum.MEETUP – erste virtuelle Veranstaltung am 4.7.2022

Das ediarum-Team lädt im Rahmen des Konsortiums Text+ der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) und im Namen der DH-Abteilung TELOTA der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zum ersten virtuellen ediarum.MEETUP am Montag, den 4. Juli 2022 von 11:00 bis 13:00 Uhr c.t. Die Anmeldung erfolgt über nadine.arndt@bbaw.de. Der Link zum virtuellen Raum wird nach Anmeldung zeitnah verschickt. Die […]

Szenische Führung und Walking Act zur Brentano-Familie

Lulu und Sissi Brentano im Stadtarchiv – und bald auf dem Brüderschaftsfest der Völker Vergangenen Samstag, am 11. Juni, waren Lulu, Sissi und andere Mitglieder der berühmten Aschaffenburger Familie Brentano zu Besuch im Schönborner Hof! Die Damen wurden von Angela Pfenninger verkörpert und berichteten uns – natürlich in zeittypischer Kleidung und Sprechart – allerlei […]

Der Beitrag Szenische Führung und Walking Act zur Brentano-Familie erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

„Valete vos viatores“: Inschriften als Kommunikationsmedium in Rom – XVII Semana Romana in Cascante, 06/2022

Römische Woche in Cascante. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „Pocas civilizaciones llevaron a su culmen el uso del medio escrito, al menos en cuanto a soportes y a alcance se refiere, como la romana. Roma fue, sin duda, la gran civilización de las inscripciones, la cultura más epigráfica del mundo antiguo. Los mensajes propuestos para … „“Valete vos viatores“: Inschriften als Kommunikationsmedium in Rom – XVII Semana Romana in Cascante, 06/2022“ weiterlesen

Call for Papers: Konferenz „Digital Diplomatics 2022: From Digital to Distant Diplomatics“, Graz, 28.-30.9.2022

Das ERC Advanced Grant Projekt “From Digital to Distant Diplomatics” möchte eine Bestandsaufnahme des aktuellen Stands im Bereich der “digitalen Diplomatik“ machen und damit die Reihe der Konferenzen zum Thema 2007, 2011 und 2013 wieder aufgreifen. Diese Konferenz wird unter dem Titel “Digital Diplomatics 2022: From Digital to Distant Diplomatics?” i Graz, 28–30 September 2022 […]

Tag des Haubergs 2022

„Nach der Corona-bedingten Absage im letzten Jahr, freuen wir uns, 2022 wieder den Tag des Haubergs durchführen zu können! Dieser wird am Sonntag, den 12. Juni 2022 im Bereich des kulturhistorischen Haubergs in Kreuztal-Fellinghausen stattfinden….

VERANSTALTUNGSEINLADUNG: Communication in politics and knowledge: letters – languages – scripts and cyphers (01.07.2022, HYBRID)

Eine Veranstaltungseinladung, die für Student*innen, Absolvent*innen und Freund*innen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung von Interesse sein könnte: Geladen wird am Fr., 01.07.2022, von 09-16:00 zur hybriden Veranstaltung Communication in politics and knowledge: letters –…

Sprache und Herrschaft auf der Iberischen Halbinsel: zwischen Antike und al-Andalus

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Toletum und dem Instituto Cervantes Hamburg halten diese Woche Prof. Dr. Enrique García Riaza (Àrea d’Història Antiga – Departament de Ciencies Històriques i Teoria de les Arts, Universitat de les Illes Balears / Palma de Mallorca) und Prof. Dr. Maribel Fierro (Instituto de Lenguas y Culturas del Mediterráneo y Oriente … „Sprache und Herrschaft auf der Iberischen Halbinsel: zwischen Antike und al-Andalus“ weiterlesen

Szenische Führung zum Brentano-Nachlass am 11. Juni

Mit Lulu und Sissi Brentano im Schönborner Hof Familiengeschichte und Originalquellen erleben Am Samstag, den 11. Juni, ist es so weit: Lulu, Sissi und andere Mitglieder der berühmten Aschaffenburger Familie Brentano kommen zu uns ins Stadt- und Stiftsarchiv! Die Damen werden von Angela Pfenniger verkörpert und berichten uns – natürlich in zeittypischer Kleidung und Sprechart […]

Der Beitrag Szenische Führung zum Brentano-Nachlass am 11. Juni erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Die Weinwirtschaft des Kollegiatstiftes St. Clemens in Mayen

Vortrag am 7. Juni 2022, 18.00-19:30 Uhr im Landeshauptarchiv Koblenz, Karmeliterstr. 1/3, 56068 Koblenz (Eintritt frei) Referent: Dr. Berthold Prößler Dem 1326 vom Trierer Kurfürsten Balduin von Luxemburg von Lonnig nach Mayen verlegten Augustiner-Chorherren-Kloster, bekannt als Marienkloster, gehörten damals schon verpachtete Weingärten. Sie lagen am Rhein in Vallendar und an der Mosel in Güls, Kobern, Lehmen, Oberfell, Kattenes, Karden, Pommern und Klotten. Nach 1326 erwarb das Marienkloster weitere Weingärten in Mayen und Umgebung. Auch wegen des Mayener Weins kam es im Marienkloster um 1570 zu […]

Newsletter im Mai 2022

Im Mai 2022 erschien ein neuer Newsletter. Der Newsletter bringt eine Übersicht über die aktuellen Geschehnisse im Stadt- und Stiftsarchiv und kündigt außerdem anstehende Termine und Ereignisse an. Für die nächste Zeit steht im Archiv Folgendes an: 03.06.; 13:00 Uhr im Schönborner Hof: Finissage der Ausstellung „Trotz Alledem!“ (siehe hier) 03.06; 20:00 Uhr bis 23:00 […]

Der Beitrag Newsletter im Mai 2022 erschien zuerst auf Stadt- & Stiftsarchiv.

Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, III: Lusitania – MNAR, Mérida

Internationale Vortragsreihe, real und online. Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: «(…) Reanudamos este último trimestre del año el Ciclo Internacional de Conferencias sobre las ciudades romanas de Hispania. El primer bloque estará dedicado a la provincia Tarraconensis. También, volvemos al modelo presencial en el salón de actos del MNAR que tendrá un aforo limitado según … „Römische Städte Hispaniens. Neuheiten, Funde und Befunde, III: Lusitania – MNAR, Mérida“ weiterlesen

VERANSTALTUNGSEINLADUNG: 260. Institutsseminar ,,Handel, Verkehr und Landesherrschaft um 1200″, K. LOHRMANN (30.05.2022)

Eine Veranstaltungseinladung, die für Studierende, Absolvent*innen und andere Interessierte informativ sein könnte: Am 30. Mai 2022 findet das 260. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung im HS 2 (Tiefparterre, rathausseitig) statt. Es spricht Klaus…