Planet History

Tag Archive for Veranstaltungen

Call for Short Papers: Round Table Visualizing Hypotheses: Practical Handling of Uncertainty in Digital 3D Models at CHNT 2019 (November 4-6, 2019)

The call for papers for the 24th conference on Cultural Heritage and New Technologies (CHNT 24), taking place on November 4-6, 2019 in Vienna, is now open. Short presentations of 10 minutes are welcome for the round table Visualizing Hypotheses: Practical Handling of Uncertainty in Digital 3D Models, which is organized by Christiane Clados (University […]

CIPA Workshop on Research and Education in Urban History in the Age of Digital Libraries 2019 in Dresden

The CIPA Workshop on Research and Education in Urban History in the Age of Digital Libraries takes place on October 10-11, 2019 at the Deutsches Hygiene-Museum in Dresden, Germany. It is co-located with the Time Machine Conference 2019. The workshop is an international event for the professionals of multiple disciplines and scholars working in the […]

235. Institutsseminar: Catherine Cubitt, ‘Understand well also that now for many years the devil has led astray this people too greatly’: Reassessing the Reign of Æthelred ‘the Unready’ (13.05.2019)

Am Montag, den 13. Mai 2019, findet ab 17.15 Uhr im Elise-Richter-Saal im Hauptgebäude der Universität Wien das 235. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Catherine Cubitt (University of East Anglia,…

Das Archiv der Akademie der Künste öffnet seine Türen

Das Archiv der Akademie der Künste am Pariser Platz 4 öffnet am 5. Mai 2019 ab 11 Uhr seine Türen und ermöglicht einen ungewohnten Blick hinter die Kulissen eines Kunstarchivs. Von den Magazinräumen über den Lesesaal mit einzigartigem Blick auf das Brandenburger Tor bis zur Dachterrasse kann das Gebäude besichtigt werden. Archivare und Restauratoren lassen … Das Archiv der Akademie der Künste öffnet seine Türen weiterlesen

Der Beitrag Das Archiv der Akademie der Künste öffnet seine Türen erschien zuerst auf Berliner Archive – Blog der Berliner Archivarinnen und Archivare.

IIIF-Jahreskonferenz 2019 in Göttingen: Programm und Registrierung

Die International Image Interoperability Framework (IIIF) Conference 2019 findet vom 24. bis 28. Juni in Göttingen statt und wird von der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen ausgerichtet. Die Veranstaltung richtet sich an ein breites Spektrum von Aktiven und Interessierten aus Technik, Wissenschaft und Kultur, die mit digitalen Bildern und audiovisuellen Materialien arbeiten. Sie findet in […]

CIAT: Archäologie des Übergangs: Bodendenkmalpflege

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „O final dos anos 90 do século passado marcou o início da alteração do panorama arqueológico nacional. A dinâmica marcada pelo binómio [desenvolvimento + salvaguarda] passou a dominar o panorama arqueológico nacional, resultando na inversão da polaridade das categorias associadas à realização de trabalhos arqueológicos (investigação < salvaguarda). Este paradigma … „CIAT: Archäologie des Übergangs: Bodendenkmalpflege“ weiterlesen

Vortragsveranstaltung und Buchpräsentation am 29.04.2019 um 17 Uhr im Staatsarchiv Ludwigsburg

Programm Begrüßung: Prof. Dr. Gerald Maier (Präsident des Landesarchivs Baden-Württemberg) Grußworte: Theresia Bauer, MdL (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg) Christoph Dahl (Geschäftsführer Baden-Württemberg Stiftung) Prof. Dr. Sabine Holtz (Vorsitzende der Komission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg) Dank: prof. Dr. Wolfram Pyta (Universität Stuttgart, Kommission „Geschichte der Landesministerien in Baden und Württemberg in der

Internationale Tagung „Materielle Kulturen des Bergbaus / Material Cultures of Mining“

Call for Papers Veranstalter: Montanhistorisches Dokumentationszentrum (montan.dok) beim Deutsches Bergbau-Museum Bochum Datum: 05. bis 07. Dezember 2019 Tagungssprache: deutsch und englisch Bewerbungsschluss: 15. Juni 2019 Das Tagungsprogramm und Informationen zu den Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte zeitnah unserer Website: www.bergbaumuseum.de/materielle-kulturen Die vieltausendjährige Geschichte des Bergbaus ist per se eine Geschichte von Artefakten, mit der sich insbesondere die bergbauarchäologische Forschung befasst. Mit der Zunahme schriftlicher Quellen geriet die materielle Überlieferung jedoch in den Hintergrund. Dies gilt vor allem für die Geschichte des industriellen Bergbaus des 19. … Internationale Tagung „Materielle Kulturen des Bergbaus / Material Cultures of Mining“ weiterlesen

CFP: SECAH, V: Von der Küste ins Landesinnere. Importkeramik in Hispanien

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) Tras los cuatro congresos celebrados hasta el momento en Cádiz, Braga, Tarragona y Valencia, la SECAH organiza una nueva reunión, en esta ocasión, en Alcalá de Henares (Madrid), contando con el incondicional apoyo del MAR, que acogerá las actividades de este nuevo evento. (…) La propuesta de la presente … „CFP: SECAH, V: Von der Küste ins Landesinnere. Importkeramik in Hispanien“ weiterlesen

DHd 2019: ein Bericht (von Carsten Klaus)

Die 6. Jahrestagung des Verbands Digital Humanities im deutschsprachigen Raum e. V. (DHd) begann für mich schon in Mainz. Im Philosophicum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz nahm ich am Workshop „Automatic Text and Feature Recognition: Mit READ Werkzeugen Texte erkennen“ teil. Hier wurde vor allem im Rahmen von READ (Recognition and Enrichment of Archival Documents) das […]

CfP: Wozu Digitale Geisteswissenschaften? Innovationen, Revisionen, Binnenkonflikte

1. Allgemeine Informationen Im Rahmen der DFG-geförderten Symposienreihe Digitalität in den Geisteswissenschaften findet vom 20. bis 22. November 2019 unter der Leitung von Martin Huber, Sybille Krämer und Claus Pias ein Symposium zum Thema »Wozu digitale Geisteswissenschaften: Methoden, Revisionen, Binnenkonflikte« an der Leuphana Universität Lüneburg statt. Vorangegangen sind bereits vier Veranstaltungen, die sich 1. dem […]

Die Wahrnehmung religiöser Alterität im spätantiken Hispanien

  Mit Beiträgen u.a. von: – Ramón Teja, ¿Ciudadanos o extranjeros? Las paradojas de la “alteridad” para interpretar algunos cánones de la Colección de Elvira – Clelia Martínez Maza, Las (supuestas) huellas materiales de la violencia religiosa en la Bética – Margarita Vallejo, Reflejos hispanos: las conflictivas sucesiones papales y el cisma acaciano (483-520) – … „Die Wahrnehmung religiöser Alterität im spätantiken Hispanien“ weiterlesen

DHd 2019: Multimedial – Multimodal – Multilokal

Spannende Workshops und Vorträge abgerundet durch eine entschleunigende Schifffahrt Vom 24. bis zum 29.03.2019 durfte ich als Reisestipendiatin an der 6. Jahrestagung der DHd in Mainz und Frankfurt teilnehmen.Am größten war die Vorfreude auf die in Mainz stattfindenden Workshops. Abwechslungsreich hatte ich meine Auswahl getroffen und wurde nicht enttäuscht: Im ersten Workshop, angeleitet von Wissenschaftlern […]

Berliner Archivstammtisch ins Leben gerufen

Der Berliner Archivstammtisch ist da! Der Vorstand des Landesverbands Berlin im VdA hat das neue Format ins Leben gerufen, um den fachlichen Austausch und die Vernetzung der Archivarinnen und Archivare, aber auch derjenigen, die sich für Archive interessieren, weiter zu fördern. Zukünftig werden regelmäßig Treffen in verschiedenen Berliner Archiven mit anschließendem Besuch eines Cafés oder Restaurants … Berliner Archivstammtisch ins Leben gerufen weiterlesen

Der Beitrag Berliner Archivstammtisch ins Leben gerufen erschien zuerst auf Berliner Archive – Blog der Berliner Archivarinnen und Archivare.

Workshop: Visitationsakten als wichtige Quelle für Kirchen-, Sozial- und Baugeschichte in der Neuzeit ( 01.06.2019, Wien)

Workshop, Wien, 1. Juli 2019 Ort: Seminarraum 1, Universität Wien, Hauptgebäude (unmittelbar neben dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung) Konzept: Peter Tropper/Diözesanarchiv Klagenfurt; Martin Scheutz/Institut für Österreichische Geschichtsforschung WienKontakt: peter.tropper@kath-kirche-kaernten.at, martin.scheutz@univie.ac.at Nähere Informationen zum Programm…

Über den Sinn und Unsinn von Konferenzen – Ein DHd2019-Bericht

Seit ich mit meiner Dissertation begonnen habe, konnte ich schon häufiger mein Thema bzw. einen Aspekt daraus bei einer Tagung vorstellen. Eigentlich lief das ganze immer gleich ab: Ich erzählte Aspekte meines Dissertationsthemas und es gab hinterher entweder überhaupt keine Wortmeldungen dazu oder solche, die mich nicht wirklich im Nachdenken über mein Thema weiterbrachten. Ich […]

Archäologie in Städten, die Kulturerbe sind. Die Verwaltung der Vergangenheit als Weg in die Zukunft

Aus dem Ankündigungstext der Veranstalter: „(…) Las 15 ciudades españolas incluidas en dicha Lista forman el Grupo de Ciudades Patrimonio de la Humanidad de España, una asociación sin ánimo de lucro que celebra su primer cuarto de siglo de existencia, y cuyo objetivo es trabajar de manera conjunta en la defensa, conservación y promoción de … „Archäologie in Städten, die Kulturerbe sind. Die Verwaltung der Vergangenheit als Weg in die Zukunft“ weiterlesen

Tag der Archive 2020

Ergebnis der Mitgliederumfrage zum Motto Am Mittwoch, 27. März 2019, endete um 19:00 Uhr die Abstimmung über das Motto für den 10. TAG DER ARCHIVE 2020. Mittlerweile zum vierten Mal hat der Gesamtvorstand die Mitgliedschaft des Verbandes deutscher Arch…

Transkribus – Handschriften und alte Drucke erkennen und verarbeiten

Workshop am 3. Mai 2019 an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel im Rahmen des Forschungsverbunds Marbach Weimar Wolfenbüttel. Im Rahmen des Projekts READ (Recognition and Enrichment of Archival Documents) werden unterschiedliche Aufgaben der Texterkennung automatisiert und weiter entwickelt, um qualitativ gute Ergebnisse mit optimalem Ressourceneinsatz zu erhalten. Ein speziell dafür entwickeltes Tool ist die Software […]

<philtag n=“16″/>

Am 2. Mai 2019 findet in Würzburg der 16. Workshop der DH-Tagungsreihe <philtag> statt, auch diesmal wieder im Rahmen einer halbtägigen Veranstaltung. Die etablierte Würzburger Tagungsreihe zum Einsatz digitaler Methoden in den Geistes- und Kulturwissenschaften bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich über neuen Trends, Projekte und Technologien im Bereich der Digital Humanities zu informieren und […]